Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Reizker trocknen?

  • Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Trocknen von Reizkern bzw. mit Milchlingen generell?


    Insbesondere Fichtenreizker werden ja oft leicht bitter, wenn die Milch mit Luft in Berührung kommt. Deshalb drehe ich diese heraus statt zu schneiden und schneide sie direkt über der Pfanne. Wenn sie nun in Scheiben im Trockner liegen, befürchte ich ein bitteres Ergebnis. Kann mir jemand etwas dazu sagen?


    Sonnige Grüße von Brigitte

    Großes Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen. Wilhelm Busch
    :pk:

  • Hallo Brigitte,


    hab ich schon einmal probiert, obgleich alle Quellen davon abraten. Das Ergebnis sind bockelharte Trockenpilze, die auch bei Koch- und Quellversuchen danach nicht wirklich schmackhaft sind. Für Pilzpulver gibt es auch bessere Arten.


    Ich habe sie dann eingekocht mit leicht gesalzenem Wasser. Diese Einmachreizker ließen sich dann braten, für Wurstsalat oder als Belag für Pizza / Flammkuchen verwenden.


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.