Hallo, Besucher der Thread wurde 1,7k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • den kleinen Pilz fand ich am 23.10.16 in einem Mischwald bei Rüsselsheim / Hessen


    Größe ca. 30-35mm, davon "Hut" ca. 5-6 mm
    Geruch: nicht feststellbar
    Geschmack: habe ihn nicht probiert
    Standort: im Humus eines Buchen-Kiefern- Mischwaldes
    Untergrund: sandige durchlässiger Boden
    Es gab nur ein einziges Exemplar, daher habe ich den Pilz unberührt gelassen. Vielleicht hat aber dennoch jemand eine Idee. Danke für eine Hilfe

  • .....oh je , das glaube ich nicht wirklich.....ich kann es mal probieren. Dann melde ich mich, ansonsten Danke

    Danke und viele Grüße vom Schwefelporling


    Lass Deine Augen offen sein, geschlossenen Deinen Mund,
    und wandle still, so werden Dir geheime Dinge kund. (H. Löns)

  • Hallo.


    Das ist höchstwahrscheinlich ein Helmling (Gattung: Mycena). Da sind Bestimmungen ohnehin schon schwierig, bei unreifen Einzelexemplaren so gut wie ausgeschlossen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.