Hallo, Besucher der Thread wurde 2k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Kennt den jemand?

  • Kann mir bitte jemand bei der Bestimmung helfen? Schon ausgemachte Experten haben sich die Zähne ausgebissen.


    Die Huthaut ist schleimig, gefunden hab ich ihn in einem Fichtenwald in ca. 1000m Seehöhe im August oder September. Is schon ein paar Jahre her.


    Danke schon mal.

  • Lieber Reinhard, ich möcht jetzt keine Predigt halten. Aber ;-) Einen Pilz zu bestimmen, "schon ein paar Jahre her" ist absolut sinnlos. Du kannst dich an wichtige Details wie Duft nicht mehr erinnern. Er bleibt unbestimmbar und alles ist reine Spekulation. Die Bestimmung über zwei Bilder läuft nicht. Noch dazu wo die Wurzel fehlt, und wellige Lamellen auf eine Wuchanomalie hindeuten. lgk

  • Hallo Reinhard,
    ganz so problematisch wie Kowalski sehe ich das nicht.
    Ich denke ich kenne deinen Pilz ganz gut
    Da ich hauptsächlich im Schwarzwald und den Alpen unterwegs bin habe ich den Pilz alleine dieses Jahr schon sicher 100mal gesehen
    Ich denke es handelt sich um ein junges Exemplar von Lactarius trivialis , dem nordischen Milchling
    Ganz jung haben die einen typisch dunkel braun/lila Farbton und sind kaum gezont
    Älter dann gezont und werden immer heller. Alte Pilze sind komplett entfärbt und ockerbraun. Die Stielfarbe bleibt lange erhalten.
    Die Milch trocknet graugrün aus und ist scharf
    Ein Pilz des sauren Nadelwalds gerne an feuchten Stellen in Moornähe aber nie im ganz Nassen.
    Gruss
    Uwe

  • Hi.


    Ja und was haben denn die Experten, die sich die Zähne ausgebissen haben, so geschmeckt?
    Weil das ist ja auch wichtig bei den Milchlingen. Nicht daß ich den Nordischen hier anzweifeln wollte, aber das wäre so der erste und wichtigste Schritt bei Sprödblättlern, um mal in eine richtung zu kommen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.