Hallo, Besucher der Thread wurde 3,4k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

geschmückter Gürtelfuß

  • Hallo an alle,


    mir ist klar, das es spät ist. Bin gerade im Urlaub im Nordosten von Litauen in der Nähe von Visaginas. Na ja hier gibt es Pilze (Rotkappen, Steinpilze, Pfifferlinge etc.) ohne Ende. Aber darum geht es mir nicht.


    Ich denke ich habe heute eine Reihe (14 Stück auf 30 cm²) von geschmückten Gürtelfüßen entdeckt. Stehen unter einer Birke im Moos. Der Untergrund ist extrem sumpfig. Hatte leider keine Kamera dabei. Was kann man mit diesem Pilz eigentlich anfangen? Die Ausagen im Netz sind sehr zweideutig.


    Bitte teilt mir eure Einschätzungen mit. Gerne auch vorhandene Bilder. Aber nicht die aus dem Netz, die kenne ich selber.

  • Hallo german03651 !
    über der Speisewert ( ich denke mal Du meinst das ? ) gibt es auch in der Pilzliteratru unterschiedliche Angaben bzgl. Cortinarius armillatus ...
    Laux beschriebt ihn als kein Speisepilz
    Gerhard beschreibt ihn als essbar
    von Cortinarien würde ich persönlich bezgl.dem Verzehr abraten beim momentanem Stand der Dinge gibt es da immer wieder neue Erkenntnisse ....
    eine Delikatesse scheint dieser Pilz ohnehin nicht zu sein ....
    http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/GeschmueckterG.htm
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    Einmal editiert, zuletzt von Harry ()

  • Hallo german,


    der Geschmückte Gürtelfuß (Cortinarius armillatus) gilt in den meisten Pilzbüchern als essbar. ich selbst habe ihn noch nicht probiert, nur fotografiert.Den Aussagen von Harry kann ich nur zustimmen.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit ()

  • Hallo Uwe,


    das ist ja eine irre Aufnahme! Hast du da nicht geflunkert und den Hut selbst gebastelt? Kleiner Scherz.


    Nach Auskunft meiner Pilzberaterkollegen soll der Geschmückte Gürtelfuß besser als sein Ruf sein, vorausgesetzt, man erkennt ihn als solchen.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.