Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • Hallo,
    jetzt, in der doch eher pilzärmeren Zeit, kann man sehr gut so nach und nach die abgelegten Bilder und Eindrücke der vergangenen Saison aufarbeiten.
    Ein "Erlebnis" einer Pilzwanderung im Oktober musste ich auf Grund seiner (für mich) Widersprüchlichkeit einfach fotografisch festhalten.
    Oder aber: Bei uns werden unter Naturschutz stehende Bäume noch mit der Waffe verteidigt... :)
    Bei geschriebenen Inhalten spräche man in diesem Falle wohl irgendwie von einem Oxymoron ( griech.: eine Formulierung die aus zwei gegensätzlichen, einander widersprechenden oder sich gegenseitig ausschließenden Begriffen gebildet wird...z.B gerade Kurve)!


    LG Thomas

  • Hallo Thomas!


    Am besten noch mit fetten Nägeln am Baum fixieren!
    Auch würde ich die Zufahrt zum Baum, falls noch nicht ausgebaut, ordentlich teeren lassen.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

  • Hallo Thomas,


    tolles Bild! Fehlt nur noch eine farbliche Kennzeichnung vom Förster, dass der Baum gefällt werden darf!

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.