Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Pakurikääpä oder der Chaga und der Specht

  • Hallo,


    bei meinen Recherchen über den Chaga bin ich auf einen sehr interessanten Fakt gestoßen:
    In Finnland, wo der Chaga Pakurikääpä heißt, tranken viele Soldaten während der Kriege Chaga als Tee- oder Kaffeeersatz. Vielen galt dieses Getränk als Grund, warum sie diese schrecklichen Zeiten überhaupt überleben konnten.
    Worauf ich jedoch hinaus will, dieser Tee oder Kaffee heißt in Finnland "Tikka-Tee" und Tikka bedeutet Specht.
    In Finnland sagt man, daß dieser Vogel, höchstwahrscheinlich der Wirkstoffe wegen, vorrangig in vom Chaga befallene Birken seine Höhlen baut!


    Und ich dachte, ich hätte in meinem Thread
    Dem Specht das Vordach demoliert - mein erster Chaga

    etwas Besonderes bzw. Kurioses entdeckt und beschrieben.
    Dabei ist das, zumindest im hohen Norden, schon ein landläufig bekanntes Phänomen.
    Ich freue mich jetzt jedoch um so mehr, dieses nun auch hier bei uns gefunden und dokumentiert zu haben!
    Und, wer keinen Chaga findet, muss vielleicht einfach nur dem Specht folgen... :)



    Spaßeshalber hatte ich als Fazit unter meinen damaligen Beitrag geschrieben, daß auch Vögel wissen was gesund sei. Vielleicht aber ist das ja doch ernster als man vermutet...



    Hier noch einmal mein "Tikka-Pilz"



    LG Thomas


    P.S.: Zwei Jahre später einen Doppelgänger gefunden:

    Das kann kein Zufall sein!

  • Hallo Thomas,


    schöner Beitrag von dir. Ich glaube auch, dass Tiere genau wissen "was sie tun". Ich denke, der Specht nutzt sicher auch diese Birke für seine "Hütte", weil wegen des Pilzes er besser in den Baum hinein kommt. Die Klopferei ist bestimmt weniger anstrengend als bei einem gesunden Baum.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.