Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Röhrlingsschwemme

  • Hallo zusammen,
    immer wieder war ich etwas enttäuscht,dass ich in meinem Wald nur wenige Röhrlinge fand.
    Wie um meine Enttäuschung wieder gut zu machen,hat mich die Natur die letzten Wochen mit einer Röhrlingsschwemme überrascht.
    Die Körnchen-Röhrlinge gabs aber nicht etwa im Wald, nein die gabs im Garten.
    In der Hauptsache mache ich dafür unsere große Kiefer verantwortlich,die auch jährlich Kuhröhrlinge gedeihen läst. Die Körnchen-Röhrlinge gabs aber noch nie (in den letzten 17Jahren seit wir dort wohnen).Kann man dafür nur das Wetter verantwortlich machen oder gibt es eurer Meinung nach dafür noch andere Gründe?
    Danke für eure Antworten


  • Hallo herbstfreund,
    Super sache so eine ausbeute an körnchenröhrlingen aus dem eigenen garten, mein beineid ist dir gewiss!
    Welche gründe es für so ein plötzliches massenauftreten gibt kann ich nicht sagen, vielleicht hat das mycel einfach seine zeit gebraucht um fruchtkörper hervorzubringen.
    Generell scheint es in weiten teilen deutschlands heuer ein super pilzjahr zu sein- da passt dein fund sehr gut rein.
    Lass sie dir schmecken!
    Lg joe

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.