Hallo, Besucher der Thread wurde 936 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Welcher Röhrling?

  • Hallo.
    Heute beim joggen in einem reinen Buchenwald massig gefunden aber die meisten waren schon vergammelt.


    Aber ich kann die Art so nicht bestimmmen.











    Für mich käme in Frage:


    Blasshütiger Röhrling
    Ziegenlippe


    Für Hilfe wäre ich dankbar.


    LG aus dem Münsterland

  • Hallo.


    Für die Röhrlingsbestimmung brauchst du immer ein Schnittbild und immer vollständige Fruchtkörper mitsamt Stielbasis.


    Eine Präsentation von Röhrlingen mit Bestimmungscharakter ist im grunde nicht schwer, unter Umständen schon in einem Bild erledigt und sieht im Idealfall so aus:


    Dein Fund ist übrigens höchstwahrscheinlich die gleiche Art wie auf diesem Bild, nämlich Xerocomellus porosporus (Düsterer Rotfußröhrling), eventuell käme noch Xerocomellus cisalpinus (Starkblauender Rotfußröhrling) in Frage.
    Einer der beiden wird's aber sein, oder halt auch beide, denn es ist ja hier nicht zu erkennen, welche Fruchtkörper zusammengehören und ob alles zu einem mycel gehörte.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • hallo!
    falls du an der stelle nochmal vorbeikommst mach bitte fotos vom gesamten pilz (auch stiel und stielbasis) und stelle ein komplettes schnittbild ein. so wird es vermutlich schwer werden den pilz genau zu bestimmen, was aus der filzröhrlingsecke rotfußecke wird es wohl werden.
    edit: gerade gesehen pablo war schneller
    lg joe

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von joe ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.