Hallo, Besucher der Thread wurde 3,1k mal aufgerufen und enthält 11 Antworten

wer erkennt diesen schirmling? :-D

  • Schon komisch wie sich momentan diese Erstanmelder häufen, die Bilder liefern, an Hand derer man den Pilz nicht bestimmen kann, und dann auch noch mit einem kuriosen Smiley. Bitte bleibt fern oder haltet euch an die Regeln. Ich hab keine Lust ständig irgendwelche Beiträge anzuklicken, die nichts bringen. Ich bin ja nicht auch Facebook.

  • hallo christian,
    erst einmal herzlich willkommen hier im forum!
    In letzter zeit hat es den ein oder anderen nicht so glücklichen beitrag hier gegeben- darum der kommentar von kowalski.
    Nicht abschrecken lassen, wir sind schon ein ganz angenehmer haufen hier.
    Zur Pilzbestimmung braucht es ein paar mehr angaben als nur ein bild, zb. wo wurde der pilz gefunden, geruch, verfärbung bei druck, ist der ring verschiebbar....
    Es wird bei deinem Pilz wahrscheinlich in diese richtung gehen https://www.123pilze.de/DreamH…aunerSafranschirmling.htm, einen giftigen gibt es in der gruppe halt auch und mit den angaben ist es nur eine vermutung.
    Generell verzehrsfreigaben übers internet wirst du nicht bekommen.
    Viel spaß noch hier im forum!
    lg joe

  • Hallo Christian,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Ansonsten kann ich Joe nur in allem Beipflichten und möchte Kowalski bitten sich doch etwas zu mäßigen. Das sich Neuanmeldungen im September häufen ist ja nicht wirklich überraschend und lieber lass ich mich einmal von einem Troll hoch nehmen als das ich 10 Leute verärgere, nur weil ich sie fälschlich dafür halte.
    Nur mal zum Nachdenken, die Bilder und Infos von Christian sind jetzt auch nicht sich soviel schlechter als die Bilder und Infos zum Narzissgelben Wulstling im anderen Thread.


    Zum Fund: Meine Vermutung geht auch in Richtung Safranschirmlinge. Ansonsten hat Joe dazu ja schon alles weitere gesagt.


    Viele Grüße
    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • danke danke an alle.
    dann lag ich ja richtig mit meiner Vermutung.aber immer angenehmer,wenn jemand anderes hilft und auch mal guckt.macht ein besseres gefühl,kenne mich noch nicht so gut aus.lediglich die"standart" Speisepilze habe ich in jüngeren jahren mit meinem opa gesammelt.seit wenigen jahren interessiere ich mich nun sehr für Pilze und den wald im allgemeinen.
    liebe grüße

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.