Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Blauer Saftporling

  • Hallo,


    habe nicht schlecht gestaunt, als ich diesem bis dato unbekannten Pilz über den Weg lief. Leider sind die Aufnahmen total schlecht gelungen, doch bei dieser wohl seltenen Art, ersichtlich.


    Grüße Ralph

  • Hi.


    Also in den allermeisten Gebieten in Deutschland ist Postia caesia (Blauer Saftporling) eine ziemlich häufige Art. in ganz Südwestdeutschalnd zB kann man den auf Ansage einsammeln, sobald man ein Waldstück betritt, in dem ein wenig totes Fichtenholz rumliegt. Er kann auch an laubholz ausweichen, macht das aber ziemlich selten.


    Dennoch ist es immer wieder ein toller Anblick, vor allem wenn er frisch ist und so schön blau wie hier. :agree:



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von joe ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.