Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • hallo liebe leute.
    hatte eben ein Gespräch mit meinem vater und der sagte mir,das er als Kind mit seiner Familie IMMER!in Saison,den kahlen Krempling gegessen haben.(wenig Geld nach dem krieg etc.)und ich hätte ihn als Kind auch schon gegessen.
    heute steht dort,tödlich giftig (werde ihn natürlich nicht essen!da habe ich zuviel angst.)
    mich würde von den älteren hier mal interessieren,ob sie mit diesem pilz,auch Erfahrungen gemacht haben.
    liebe grüße an alle und besten dank!

  • Hallo,
    es ist durchaus möglich, dass verschiedene Pilzarten früher als essbar galten.


    Da es auf diesem Gebiet aber immer neue Forschungsergebnisse zu den Inhaltsstoffen gibt, werden Stoffe entdeckt, von deren Genuss abgeraten wird.


    In manchen Fällen handelt es sich um Inhaltsstoffe, die bei einzelnen empfindlichen Personen mehr oder weniger starke Vergiftungserscheinungen oder Unverträglichkeitsreaktionen auslösen.


    Bei den Kremplingen im Speziellen tritt ein sogenannter Kumulationseffekt ein.
    Das heißt, dass ein einmaliger Verzehr noch kein Syndrom auslöst. Hingegen nach auch möglicherweise nur einem einzigen weiteren Verzehr kann eine Vergiftung auftreten. Es scheint ein Speichereffekt aufzutreten, der aber nicht bei jeder Person auftritt.


    Generell, und insbesondere von Kindern, sollen Pilze der Gattung Kremplinge nicht mehr verzehrt werden.


    LG Roswitha

  • Hallo Christian,


    mein Großvater hat den Kahlen Krempling gegessen und er ist fast 80 Jahre alt geworden. Andere Leute haben den Kahlen Krempling gegessen und sind früh verstorben, wie der Mykologe Julius Schäffer der nach 17 Tagen quallvoller Leiden verstarb. Das Problem ist dass dieser Pilz wie eine russische Roulette ist. Mal schiesst die Pistole mal nicht... Aber je öfter man abdrückt desto höher ist das Risiko.

  • danke schonmal...wie gesagt,mich wundert es nur,da mein opa quasi jedes jahr welche für seine Familie sammelte,über jahre hinweg und er ist86 jahre geworden.auch meine tanten und onkel sowie mein vater sind alle gesund.
    gruß

  • hallo liebe leute.
    hatte eben ein Gespräch mit meinem vater und der sagte mir,das er als Kind mit seiner Familie IMMER!in Saison,den kahlen Krempling gegessen haben.(wenig Geld nach dem krieg etc.)und ich hätte ihn als Kind auch schon gegessen.
    heute steht dort,tödlich giftig (werde ihn natürlich nicht essen!da habe ich zuviel angst.)
    mich würde von den älteren hier mal interessieren,ob sie mit diesem pilz,auch Erfahrungen gemacht haben.
    liebe grüße an alle und besten dank!

    Hallo Christian23.12,


    schau mal hier:


    ---> https://www.dgfm-ev.de/publika…ytischen-anaemie/download


    Grüße Gerd

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.