Hallo, Besucher der Thread wurde 2,7k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Großer, keulenförmiger samtiger Pilz

  • Hallo liebe Pilzgemeinde,


    ich bin neu hier im Forum. Ich kenne nicht allzu viele Pilze und sammle nur ganz wenige Arten, die ich ganz sicher bestimmen kann. Nichtsdestotrotz bin ich fast jeden Tag im Wald spazieren und immer voll Bewunderung für die große Vielfallt und Schönheit der Pilze.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich euch ab und zu um eine Bestimmung bitten dürfte, wenn ich nicht in der Pilzsuchmaschine fündig werde.


    Hier ist jetzt der Pilz, den ich zum ersten mal gesehen habe, er wuchs im Fichtenwald, der "Hut" war samtig/weich und hat auf Druck nachgegeben. Ich wollte den schönen Kerl nicht abbrechen und kann deswegen keine angaben zum Fleisch/Poren/Lamellen o.Ä. machen.



    Vielen Dank schon mal vorab, Sabine

  • Hallo.


    Der meinung würde ich mich mal anschließen. Die sind gelegentlich abenteuerlich geformt, vor allem wenn früh im Wachstum irgendwas im Weg war oder jemand drauf getreten ist.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.