Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Olivbrauner Safranschirmling?

  • Liebe Pilzfreunde,
    ich habe gerade zwei Safranschirmlinge gefunden, doch mein Bestimmungsbuch ist da etwas ungenau: es gibt wohl verschiedene Arten, wobei einen essbar und andere nicht zu empfehlen seien. Könnt ihr mir hier weiterhelfen?
    Schirmgröße des größeren Exemplars ist ca. 14-18cm im Durchmesser, die weißen Lamellen verfärben sich beim kleineren Exemplar leicht bräunlich, beim größeren gar nicht. Die Huthaut ist wattig, der Ring ist auch.





    Danke und lieben Gruß,
    die Räubertochter

  • hallo räuberstochter,
    hast du eine orange verfärbung bei verletzung erkannt?
    am letzten bild erkenne ich einen genatterten stiel, könnte sich also auch um einen parasol handeln/ist aber wie immer keine verzehrsfreigabe
    fundort ist wald/waldrand gewesen?
    lg joe

  • Zitat von Tribun pid='40678' dateline='1506185768'

    Frage, Räuberstochter, was spricht gegen M. procera, also den Parasol, deiner Meinung nach?


    Gruß


    Günter


    Hm, ich dachte der Parasol hat einen helleren Hut und hellbraunes fleisch, nicht weißes? :hmmm:

  • Hallo,


    die Beschreibung vom Fleisch des Parasol bei 123 Pilze lautet:
    "Weich, hellbraun, gelbbraun, faserig im Stiel, weiß"


    Finde diese auch zum Bestimmen etwas missverständlich.


    Je nach Standort und Alter des Parasol ist das Fleisch eher weiß (z.B. bei Lichtmangel und Fundort im Wald) und eher bräunlich (Wiese) und bei älteren Schirmlingen.


    Einzig der genatterte Stiel ist für mich das Bestimmungsmerkmal, das am sichersten funktioniert.


    Zudem hätte ich noch eine Anregung: Ein Schnittbild des Pilzes ist hier im Forum ein wichtiges Bestimmungsmerkmal. Bei den Pilzfotos bei 123 Pilze fehlt dies jedoch meistens. Ich finde, dies würde die Bestimmung wesentlich erleichtern. Vielleicht können die fleissigen Macher dieser Seiten hier noch ein paar Bilder ergänzen.


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Zitat von PilzHex pid='40684' dateline='1506189612'

    die Beschreibung vom Fleisch des Parasol bei 123 Pilze lautet:
    "Weich, hellbraun, gelbbraun, faserig im Stiel, weiß"


    Finde diese auch zum Bestimmen etwas missverständlich.


    Hallöle,


    zum Thema Stiel, bin zufällig am trocknen von Stielen mehrer Parasolpilze.
    Sehen doch eigentlich faserig und gelbbraun aus, oder?


    Gruß Ralph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.