Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

rote Schönheit :)

  • Hallo nochmal,


    bitte um Bestimmungshilfe:


    1. Ganzer Pilz, wie ich finde eine sehr eindrucksvolle Erscheinung:
    Die Huthaut fühlt sich sehr samtig an


    2. Die Lamellen sehen "verklebt" aus:


    3. Schnittbild. Beim Aufschneiden duftete der Pilz sehr stark wie ein Steinpilz.
    (erster Gedanke - hab nicht die beste Nase im bay. Wald :) )


    4. Bruchkante
    Mit der Pilzsuchmaschine komm ich immer wieder nur auf Täublinge, ich glaub die Bruchkante spricht aber dagegen:


    viele Grüße!

  • Hallo weda,


    das sieht mir nach einem Purpurfilzigen Holzritterling aus (ich glaube, heute wird er eher als Rötlicher Holzritterling bezeichnet).


    Früher hieß es mal, den könne man in ein Mischgericht geben - den Fehler habe ich aber nur 1x gemacht. Bäh wie eklig. Aber riechen tut er schon gut, sieht wunderschön aus, oft sogar riesengroß (ich hatte mal ein Exemplar mit bestimmt 30cm Hutdurchmesser), und färben tut er sogar auch recht passabel, wie zu erwarten ein helles Gelb.


    Beste Grüße
    Sabine

  • Hallo Sane und huehnchen69, der Purpurfilzige und der Rötliche Holzritterling sind die gleiche Art. Mit der Bestimmung liegt ihr richtig.

    Liebe Grüße, Lars


    Meine Angaben sind immer ohne Gewähr und können keinesfalls die Bestimmung eines erfahrenen Pilzsachverständigen ersetzen.

  • Hallo zusammen,


    zur Bestimmungs ist ja alles schon gesagt worden - Purpurfilziger bzw. Rötlicher Holzritterling (Tricholomopsis rutilans). Ein sehr hübscher Pilz.


    Ich habe ihn vorgestern probiert und gleich als "Kriegspilz" abgehackt. Kann man essen, muss man aber nicht. Es schmeckt nicht wirklich lecker und der Nachgeschmack ist bitterlich. Ecklig fand ich ihn im Gegensatz zu Sabine nicht :-) Aber es gibt viele deutlich bessere Speisepilze.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.