Hallo, Besucher der Thread wurde 2,8k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Bitte um jegliche Meinungen zum Grünspan-Träuschling

  • Der Grünspan-Trichterling ist 4

    1. essbar (3) 75%
    2. nicht schmackhaft (1) 25%
    3. giftig (0) 0%

    Liebe Pilz-Gemeinde,


    mich interessieren mal die Meinungen zum Grünspan-Träuschling.
    Ich esse ihn seit Jahren in kleineren Mengen in Mischpilzgerichten, nachdem ich die Huthaut abgezogen habe. Geschmacklich finde ich ihn ok.
    Es gibt aber unterschiedlichste Meinungen zu ihm - von essbar über "muss man nicht haben" bis giftig.
    Wie sind hier die Ansichten?
    Und vor allen Dingen, wenn giftig, welches Gift?
    Über einen großen Meinungs-Pool würde ich mich freuen!

    Beste Grüße
    Jörg Sch
    [hr]
    Pardon: Bei der Umfrage hab ich versehentlich -Trichterling geschrieben. Richtig ist natürlich -Träuschling

  • Hallöle,


    habe heute auch zwei "Tück" ins Pilzgericht wandern lassen. :)



    [size=3][font="Arial"][size=3]Zitat:
    [/size][/font][/size]
    [size=3][font="Arial"][size=3]Sein Speisewert wird sehr unterschiedlich betrachtet. Als Einzelgericht sehr muffig und kaum brauchbar. Im Mischgericht akzeptabel, da er den Geschmack besserer Pilze gut übernimmt. Einfach selbst probieren und entscheiden![/size][/font][/size]


    Gruß Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

    Einmal editiert, zuletzt von Ralph ()

  • Hallo proxima,


    ich habe noch keine Grünspanträuschlinge gegessen. Ich kenne keine Quelle, die diese Art im Gegensatz als giftig einstuft.
    Kann es sein, dass Du die Angabe beim Blauenden Träuschling gefunden hast?


    Mich würde bei der Thematik auch interessieren, ob sich die Giftstoffe in der Huthaut konzentrieren sollen?


    Gruß, Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

  • Hallo Miteinander!


    Gegenfrage: Muss man so schöne, (bei uns leider sehr seltene) blaue Pilze essen? Machen die sich nicht viel besser im Wald als in unseren Pfannen? Ist doch das selbe wie mit den Saftlingen, auch wenn sie teilweise essbar wären, wer isst denn so was? :confused:
    Pilze sind Genußmittel, kein Grundnahrungsmittel. Solange wir anderes zu essen haben und anderes im Wald finden, sollten wir diese Schönheiten stehen lassen.
    Das ist meine Meinung als Pilzliebhaber!!! (der ohnehin nicht der große Speisepilzsammler ist!)


    Speicherkarte statt Speisekarte!


    Gruß


    Günter

  • Hallo,


    Ich denke da auch wie Günter. Die Zeiten sind nicht "so" schlecht als das man alles was essbar ist auch essen muss zumal sein Speisewert eher als bescheiden betrachtet wird und ich ihn persönlich lieber im Wald oder auf einem Bild sehe als auf dem Teller.


    Grüße


    Heiko

  • Hi,


    also gegessen habe ich ihn noch nicht - auf die Idee würde ich auch gar nicht kommen. Dagegen habe ich mal den Rotbraunen Riesenträuschling - Stropharia rugosoannulata - probiert, als ich auf Holzhäcksel mal ein paar echte Prachtexemplare gefunden hatte. Pfui deibel! Absolut schrecklich! Wie man den als Kulturpilz anpreisen kann, ist mir absolut unverständlich...
    Seit dem habe ich mich von der Gattung Stropharia komplett verabschiedet...


    VG Boris

  • Ich bin mir leider nicht mehr sicher, glaube aber, dass mir mal ein Pilzberater diesen als giftig genannt hat.


    Zum Essen: Kennengelernt hatte ich ihn mal auf meinem eigenen Grundstück. Da er dort wirklich störte, wanderte er in die Pfanne.
    Jetzt nehme ich ihn immer nur als Beimischung und von einer Stelle, wo genügend stehen und auf Grund der dort vorhandenen Pilzvielfalt (siehe Beitrag "Überall Rötelritterlinge" https://www.123pilze.de/000Forum/showthread.php?tid=6822) ein Fehlen der paar wenigen Grünspan-Träuschlinge nicht auffällt. Es bleiben noch genügend stehen.


    Beste Grüße
    Jörg Sch

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von proxima ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.