Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

mein Thread Schmetterlingsttrameten

  • Bezug nehmend auf folgenden Thread https://www.123pilze.de/000Forum/newreply.php?tid=5748.....


    Hallo liebe Freunde,


    langsam wird es sehr eng mit unserem Bestand an getrockneten Schmetterlingstrameten. Meine Frau benötigt noch wengstens die nächsten 50 Monate jeden Tag 20g an getrockneten Schmetterlingen. Leider sieht es dies Jahr wohl noch nicht so aus, dass die große Vereinsgemeinschaft in Bayern genug Schmetterlinge finden kann. Ich möchte nun noch mal darum bitten, wer wirklich ganz frische Schmetterlingstrameten (Cortexschicht und dünne Anwachsstelle), ansonsten Pablo (Beorn) fragen, findet, diese auch mitzunehmen und sauber getrocknet für uns zu sammeln und wenn es sich lohnt, uns zu schicken. Es lohnt ein Versand von wenigen Gramm nicht, denn da frisst uns das Porto auf. Wir danken euch schon mal und ganz lieben Gruß aus Berlin


    Sylvi und Tommi

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

    Einmal editiert, zuletzt von Na Icke ()

  • Hallo, Tommi!


    Irgendwann habe ich auch mal selbst ein Päckchen zusammen.
    Bis dahin bin ich gerne bereit, jeden eingestellten Fund zu beurteilen, so gut und sicher es eben über Bilder möglich ist. Heißt: Die Frische werde ich nicht immer ideal einschätzen können. Aber bei der Artbestimmung sage ich gerne "Daumen hoch" wo es sich um einen eindeutigen Fund handelt (wo ich ein Verwechslungsrisiko ausschließen kann), oder "Daumen runter", wenn es nicht eindeutig oder nicht sicher zu beurteilen sein sollte.


    Die verbleibende Zeit werden wir dich die versorgung für euch irgendwie zusammen bekommen!



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,


    danke für die wie immer ganz lieben Worte und dem Angebot der "Kontrolle".


    Ja, ich hoffe, dass wir alle es gemeinsam schaffen werden, immer genügend Nachschub für meine Frau zu bekommen.


    In diesem Sinne...


    Danke und lieben Gruß

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

  • Hallo Tommi,


    dann schicke ich jetzt meine mal los, sind zwar nur wenige aber "Kleinvieh macht auch Mist" und das Porto geht sowieso auf mich.


    Ich schaue mal am Montag / Dienstag ob es endlich auch frische gibt. Bisher war dieses Jahr mau, bzw. wenn es überhaupt mal welche gab, dann war ich zu spät dran.


    Hallo Pablo,


    ich hoffe ich kann auf Dein Angebot hier bald zurück kommen, irgendwie bin ich mir bei dieser Art oft unsicher.


    Viele Grüße
    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.