Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Samtfußrüblinge im Garten

  • Hallo zusammen,


    als ich heute auf unserer Terrasse stand habe ich Pilze an unserem Walnussbaum bemerkt.


    Natürlich habe ich direkt versucht die Pize mit dem Fotoapparat "einzufangen".


    Aufgrund der "Wuchshöhe" kann ich leider keine Details zu z.B. Geruch/Geschmack etc. geben.
    Ich musste auch ziemlich zoomen damit ich die Pilze überhaupt ablichten konnte.


    Aber vielleicht könnt Ihr ja dennoch etwas erkenne.


    Ich bin der Meinung das es sich hier um Samtfußrüblinge handeln könnte.


    Mal sehen ob Ihr der gleichen Meinung seit.


    Bild 1: Baum gesamt (Pilze wachsen am oberen Ast rechts)
    Bild 2: Ast wo die Pilze wachsen etwas vergrößert
    Bild 3+4: Pilze in "Großaufnahme".


    Viele Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit


    Claus





    [size=2]Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.[/size]

  • Hallo Claus,


    das sind eindeutig Samtfußrüblinge, ob es Flammulina velutipes ist oder eine andere Art (es sollen ca. 7 Arten existieren!), wird sich so nicht feststellen lassen. In unseren Breiten ist jedenfalls Flammulina velutipes am meisten vorkommend.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika!


    Vielen Dank für Deine schnelle Bestätigung.
    Ich bin schon froh wenn ich Samtfußrüblinge als solche erkannt habe.
    Welche "Art" jetzt genau........soweit bin ich noch nicht :-D


    Viele Grüße
    Claus

    [size=2]Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.[/size]

  • Hallo Claus!


    Origineller Fundort! Gefällt mir! Eindeutig Samtfußrüblinge! :agree:


    liebe Grüße!
    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex,


    Danke Dir.
    Ich fand es auch irgendwie schön anzuschauen.
    Aber ich musste alles aus meinem Fotoapparat heraus holen was der "Zoom" hergab. :-D


    Gruß
    Claus

    [size=2]Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.[/size]

  • Na der Zoom hat es dann aber in sich! Respekt!


    lg
    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.