Hallo, Besucher der Thread wurde 1,7k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • Liebe Pilzfreunde,


    ja, auch Strandpilze gibt es und nicht nur die Dünenstinkmorchel.


    Diese Samtfußrüblinge fand ich auf einem Stück Holz, welches aus dem Sand am Weststrand auf dem Darß mich "anlächelte" und mir zu flüsterte, "schau mal, was ich hier habe...."


    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika!


    Schöner Fund! Das hatte ich auch noch nie!


    Was ist das eigentlich auf den Hüten? Rauhreif, Salz oder Sand?


    Danke und liebe Grüße!
    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex,


    auf den Hüten liegt angefrorener Strandsand. Die Pilze waren auch durch und durch gefroren.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika!


    Danke für die Aufklärung! Sicherlich recht krusprig beim Essen! :wink:


    Liebe Grüße!
    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.