Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten
  • Hallo zusammen,


    Hallimasch könnte man derzeit "Körbeweise" heim tragen. Ich hab die aber noch nie probiert, weil sie angeblich nicht von allen Leuten gleich gut vertragen werden. Ein Versuch wäre es aber sicher mal wert um sich selber ein Urteil zu bilden.










    Viele Grüße, Hermann

  • Hallo Hermann,


    das probieren lohnt, der Hallimasch ist ein sehr leckerer Pilz.

    Ich würde erstmal eine kleine Menge probieren, falls Du ihn nicht vertragen solltes.

    Bitte ausreichend garen-> mindestens 20 Min. Zum Anfang habe ich den Hallimasch vorher kurz abgekocht, mache ich jetzt nicht mehr. Wir vertragen ihn auch so.

    Die Größe/ das Alter der gezeigten Fotos ist wunderbar. Ich sammel sie nur in diesem Zustand


    VG

    Timo

  • Hallo Hermann,


    toll, toll, toll...!

    Wenn ich dir diese Worte aus der Sprache der Steppen- und Wüstenvölker einmal sinngemäß ins Deutsche übersetzen darf:

    Neid, Neid, Neid.... :D

    Ich wohne eindeutig in der falschen Gegend!

    Nein, alles gut. Wirklich schöne Pilze! Wärst du nicht so weit weg, würde ich glatt einen Korb Hallimasch gegen eine große Kiste Glucken eintauschen kommen.:)


    Ich bereite übrigens seit Ewigkeiten problemlos meinen Hallimasch ohne großes Trara zu, auch keine langen Garzeiten mehr. Kurz, aber dafür bei sehr hohen Temperaturen, und knackig angebraten, mit fettem Speck und Zwiebeln, etwas Salz und Pfeffer, fertig!

    :essend_0007:

    Ich gehöre allerdings, so wie Pablo, auch zu denen, die Hallimasch ohne jegliche Nebenwirkungen selbst in Mengen verspeisen können.



    LG Thomas

  • Hallo Timo, Konstantin, Cosmo und Thomas,


    tja, das hört sich sehr vielversprechend an. Vielen Dank für die zahlreichen Tipps zur richtigen Zubereitung. Beim 1. mal werde ich die Pilze aber sicher vorher gut abkochen, Kochwasser weggießen und auch nur eine kleine Menge probieren. Bisher hatte ich mit Unverträglichkeit bei Pilzen nie Schwierigkeiten.

    Ja und Krause Glucken gibt es auch bei uns, aber die Putzerei ist manchmal etwas nervig, wenn viele Nadeln und Schmutz eingewachsen ist, aber schmecken mit Reis oder Nudeln tun sie immer.........


    LG, Hermann

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.