Hallo, Besucher der Thread wurde 16k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Ein Steinpilz mit Lamellen?

  • Hallo,


    ich könnte mir hier gut als Arbeitsthese den Wieseltäubling vorstellen. Der hat mich auch schon gefoppt.


    Aber warte lieber mal noch die Expertenmeinungen ab, weil der schon bisschen komisch irgendwie aussieht.


    LG.

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.

  • Hallo!


    Täublinge (und Milchlinge natürlich) unterscheiden sich von allen anderen Lamellenpilzen dadurch, daß man den Stiel einfach durchbrechen kann, ohne daß da was in längsrichtung auffasert. Bricht wie ein Stück Parmesankäse oder Holzkohle. Bei anderen Pilzen reißen immer irgendwelche Längsfasern auf, wenn man den Stiel quer durchbricht.

    Hier wird's unfaserig brechen, aber welcher Täubling das ist, kann ich nicht sagen, von dieser komplizierten Gattung habe ich wenig Ahnung. Wieseltäubling kann schon hinkommen, kenne ich persönlich aber etwas dunkler braun, was bei Täublingen aber nichts heißen muss.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Danke Schupfnudel und Beorn!


    Ich war vorerst verwirrt, weil die textliche Beschreibung zum Wieseltäubling absolut mit meinem Fund übereinstimmen aber die Fotos dazu sehr unterschiedlich sind.


    wieseltaeubling.htm


    Das letzte Foto ganz rechts oben, hat aber sehr wohl starke Ähnlichkeit zu meinen Fotografien (Hutfarbe):



    https://www.123pilze.de/DreamHC/Download/wiesel-taube.jpg


    Anscheinend ist es bei diesem Pilz so, dass er sehr verschieden aussehen kann (wie so viele Arten). Ich bin mir aber mittlerweile ziemlich sicher, dass es der Wieseltäubling ist.


    Danke euch sehr!


    LG

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.