Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

diese Pilze sind bei mir mitten auf dem Rasen gewachsen - wer kennt die Sorte

  • Hallo und willkommen im Forum.


    Für die Bestimmung bräuchte man hier ein paar mehr Infos. Mehrere Ansichten aus verschiedenen Perspektiven sind immer hilfreich, sowie die Fundumstände, teilweise Geruch, Sporenpulverfarbe und weitere Merkmale.


    Dein Fotos ist zwar sehr hübsch, aber für die Bestimmung leider nicht geeignet. So kann man nur raten. Ich würde ich hier eine Psathyrella vermuten.


    LG,

    Schupfnudel


    PS: Eine kurze Anrede wird von vielen hier auch geschätzt

  • Hallo und vielen Dank Schupfnudel - ich werde versuchen mich den Gepflogenheiten anzupassen.


    Die Fundunstände sind:


    - mitten auf meinem Rasen - etwa 10 Meter entfernt sind einige Birken.

    - sehr schnell gewachsen.

    - hatte drei kleinere Pilzberge in etwa 1 Meter Abstand.

    - über einen bin ich mit dem Rasenmäher gefahren - hat sehr stark geduftet - die Geruchsrichtung war intensiv aber für mich nicht einordenbar

    - die abgemähten Stümpfe haben sich direkt in Richtung gelb-orange verfärbt


    Ich kann noch zwei Bilder hinzufügen. Andere Perspektiven können beim nächsten schönen Wetter folgen - wenn der Pilzberg bestehen bleibt und ich zu Hause bin


    Viele liebe Grüße tubbar!




    t




  • Hallo.


    Das sind vermutlich Schwefelköpfe, wobei ich da jetzt nicht zwischen dem Rauchblättrigen (Hypholoma capnoides) und dem Grünblättrigen (Hypholoma fasciculare) unterscheiden kann. Dazu müsste man auch mal komplette Fruchtkörper sehen, vor allem den gesamten Steil einschließlich Stielbasis und Stielspitze.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo,


    ich habe eben ein paar kleinere Pilze aus dem Verbund rausgetrennt und auf einem Tischchen fotografiert. Vielleicht lässt es sich ja so besser einordnen.





    Beim zweiten Bild habe ich den Pilz mit einem Messer durchtrennt












    Wenn man sie sich im Original ansieht, sieht der Stiel gelblich aus fast mit einem kleinen Stich grün. Wenn man direkt daran riecht dann nicht es stark nach Champions und etwas süßlich.


    Beorn vielleicht kann man sie mit diesen Zusatzinformationen leichter identifizieren.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.