Hallo, Besucher der Thread wurde 168 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Christine am

Weiß und weich

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser Pilz wächst an einem liegenden Birkenast.

    Er fühlt sich ganz weich und schwabbelig an. Vielleicht nur weil er nass ist ?

    Über Nacht habe ich ihn auf weißes Papier gelegt, keine Sporen zu sehen.

    Auf welcher Seite ist eigentlich das Hymenium ?

    Außer Phlebia tremellosa finde ich keine passende Art, aber Phlebia passt auch nicht wirklich.

    VG Christine

    1


    2


    3


    4


    5 Oberseite von einem, der seitlich am Ast wächst


    6 Unterseite


    7 Oberseite


    8 Unterseite

    auf Bild 7 und 8 sind die Pilze noch frisch

  • Hallo Christine,


    soweit ich das von den Bildern beurteilen kann, handelt es sich um den Krausen Buchenadernzähling (Plicatura crispa). Dieser schöne Pilz wächst sehr großfächig und sieht wunderschön aus und bleibt immer weich. Die weiße Seite ist das Hymenium.


    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, obwohl ich Pilzberaterin bin.

  • Hallo, Christine!


    Ich würde eher empfehlen: Schau dich nach frischeren Kollektionen um. Die Art ist sehr häufig, und du wirst bestimmt bald fündig.

    Eine Gemeinheit ist natürlich das Umdrehen des Susbtrats (egal ob durch Mensch, Hund, Wildschwein oder was auch immer), so daß die Oberseite die Unterseite und umgekehrt ist.

    Besonders frisch sieht dein Fund übrigens nicht aus, ich würde sogar sagen, der ist kurz vorm kollabieren, was einerseits mit dem wetter, andererseits aber auch mit dem unerwünschten Drehen des Substrates zusammenhängen wird.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,

    ich hab gedacht, das wäre ein ganz frischer, zarter, noch jungfräulich weißer und außerdem ganz seltener Pilz.

    Der müßte jetzt wachsen und sich irgendwie umklappen, damit die dunklere Unterseite nach oben kommt.


    Ok, wieder was gelernt.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.