Hallo, Besucher der Thread wurde 159 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Christine am

Pflaumen-Feuerschwamm ?

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser Pilz wächst auf unserer Mirabelle.

    Der Ast sollte beschnitten werden, dabei ist er abgebrochen und wurde dann abgesägt.

    Ich habe schon gesehen, daß es viele ähnliche gibt, aber weil er an der Mirabelle wächst -

    vielleicht ist es ja wirklich Phellinus tuberculosus ?

    VG Christine

    1


    2


    3


    4


    5


    6


    7


    8


  • Hallo, Christine!


    Der Pflaumen Feuerschwamm (Phellinus tuberculosus = Phellinus pomaceus) besiedelt so allerhand +/- weiches Holz, neben diversen Prunus - Arten und nahen Verwandten auch eine ganze Reihe Rosaceae und sporadisch ein paar weitere Laubgehölze. An Rosaceae kommt auch noch oft Phellinus alni (Erlen - Feuerschwamm / Apfelbaum - Feuerschwamm) vor, der aber normalerweise weniger knubbelig wächst und lieber breite, konsolige Hüte bildet (ist im Grunde morphologisch identisch zum auf Widenholz beschränkten Phellinus ignarius).
    Bei deinem Fund würde ich von der Wuchsform und vom Substrat her schon Phellinus tuberculosus für plausibel halten.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.