Hallo, Besucher der Thread wurde 428 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Beachwolle am

Lorcheln statt Morcheln

  • Hallo,


    heute habe ich meinen eigentlichen Morchelstellen mal einen Ruhetag gegönnt und bin ins Hinterland gefahren um mal "neue Welten zu entdecken". Tatsachen fand ich auch recht schnell einen Wald, aus dem es quasi schon lauthals "Morcheln hier!!!" schallte. Aber irgendwie habe ich mit "Innlandwäldern" so meine Probleme, zumindest was Morcheln anbelangt. Die können hier wohl nur direkt am Wasser. Kann ich aber auch nachvollziehen: Wer in Mecklenburg ist, will ja schließlich auch an die See...:yay:

    Dafür aber konnte ich erstmals Frühjahrslorcheln finden, und davon auch gleich noch Unmengen. Früher, als man die noch essen durfte;), wäre das wohl ein Hotspot gewesen.

    Aber zum einen hat das Suchen nach diesen, sich fein verstecken könnenden, Pilzen unheimlich Spaß gemacht und zudem war ich total begeistert von deren riesigem Formen- und Farbenspektrum. Ich finde: Ein gefährlicher aber wunderschöner Pilz!

    Ich pflastere euch einfach mal mit verschiedensten "Modellen" zu::cheeky:














    LG Thomas

  • Hallo Jörg,

    deine Frage nach Kiefern erübrigt sich im Prinzip, denn siehe mein Beitrag vor kurzem hier. Lorcheln wachsen auch an Stellen, wo nicht eine Kiefer zu sehen ist.

    Frühjahrslorchel an ungewöhnlichem Standort

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, obwohl ich Pilzberaterin bin.

  • Hallo,


    an Veronikas Beitrag hatte ich auch indirekt denken müssen.:)

    Zum einen standen die Lorcheln tatsächlich häufig auf lichten Laubwaldwiesen mit vielen morcheltypischen Zeigerpflanzen und Holz- bzw. Gesträuch-"Komposthaufen".

    Andere fand ich jedoch auch im mit Kiefern durchsetzten Laubwald.

    Hier zu einem klaren Standortgrundsatz zu gelangen ist (mir) in der Tat nahezu unmöglich.


    LG Thomas

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.