Hallo, Besucher der Thread wurde 3,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Unbekannte Pilze im Balkonkübel

  • Hallo zusammen,

    wir finden in unseren recht großen Balkonkübeln (Füllmenge 3x 70LBlumenerde) öfters mal Pilze.

    Wir trauen uns nicht diese in die Pfanne zu schmeißen,obwohl wir dazu tenderen.

    Daher unsere Frage: sind diese Pilze geniesbar ??

    Wir vermuten das wir uns die Pilzsporen mit neuer Blumenerde zugezogen haben.

    Vorab schonmal vielen Dank.


  • Hallo Ingrid,

    diese Pilze sehen sehr nach Mairitterlingen aus, aber im Blumenkübel?! Es sei denn, ihr habt Rosengewächse im Kübel, z. B. Weißdorn.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo, Ingrid!


    zwei Fragen: Dürfen wir die Pilze auch mal von unten sehen?
    Weil für die Pilzbestimmung ist >so vieles wichtig<, Pilze sind ein unheimlich Arten- und Formenreiches Reich.

    Und zweitens: Stehen die Blumenkübel immer auf dem Balkon, und wenn ja, wie kühl wird es da im Winter?
    Weil wenn die drinnen bzw. im Winter irgendwie warm stehen, dann hätte ich eine Idee, wie die von unten aussehen könnten.
    >Ansehnliches Samthäubchen<. Ist aber nur schwach geraten, der Blick auf die Lamellen ist da schon Mindestvoraussetzung.


    Zur Verzehrbarkeit: Sriöserweise wird dir hier niemand dazu etwas sagen können, selbst wenn es eine generell essbare Art sein könnte.
    Dazu sind Pilze einfach viel zu komplex, bei Bildbetrachtungen besteht einfach zu viel Restunsicherheit. Erst recht was die Frische von Fruchtkörpern betrifft: Das ist nur nach Bild unmöglich zu beurteilen.
    Wenn es um die Essbarkeit geht, musst du den Weg zum Pilzsachverständigen (siehe Signatur) auf dich nehmen. Oder dich einfach weiterhin am Anblick der Pilze erfreuen, ohne sie aufzuessen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hm,ich muss dann warten bis das neue Pilze gekommen sind,die auf dem Bild sind schon entsorgt.

    Das Foto war von vor 2 Wochen.

    Die Kübel stehen das ganze Jahr auf dem Balkon,die reinzuholen würde

    ein kleines Zimmer füllen.

    Ja,wie kühl ? 1-2 Grad weniger wie als Außenthemperatur,mehr nicht.

    Die Pilze (6) die ich gestern gefunden habe waren zu klein zum ablichten gewesen.

    Meist erkenne ich die Pilze weil sich die Blumenerde um etliche cm hebt.

  • Hallo, Ingrid!


    Ja, dann müssen wir wirklich mal gucken.

    Wenn du da noch so kleine Pilze hast, kann das auch sehr gut eine andere Art sein.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.