Hallo, Besucher der Thread wurde 909 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Unbekanntr Rörling

  • Habe mich eben in dem Forum angemeldet und hoffe dass ich meine Frage richtig rüberbringe.

    Habe heute beim Steinpilzsammeln eine mir nicht bekannte Röhrlingsart gefunden.

    Fundort niedriger bis halbhoher Fichtenbestand in ca 1000m Höhe im Voralpengebiet Kreis GAP. Stiel und Röhren gelb, Stiel genetzt. Nicht blauend, Fleisch an der Schnittstelle gelb bis braun melliert, bei Zerteilen des Pilzes im wesentlichen gelb. Hut oben braun bis rotbraun. Geschmack roh mild, ähnlich Steinpilz. Nach meiner Recherche in Pilzbüchern könnte es sich um den falschen Anhängselrörling handeln ((Boletus subappendiculatus). Außer den beiden jungen Exemplaren keine weiteren Funde dieser Art (aber viele meist madenfreie Steinpilze).

    hat jemenad eine Meinung dazu.

  • Servus!


    Das sieht in der Tat stark danach aus -

    Auch wenn es bei vollständigen Fruchtkörpern besser zu erkennen wäre. :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.