Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Was ist das für ein Röhrling

  • Ich glaube ich habe diesen Röhrenpilz schon einmal auf einer Pilzbestimmungseite gefunden, aber die finde ich nicht mehr.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, den zu bestimmen.

    Er wuchs an einer Baumwurzel und war z.B. Nach dem Rausdrehen sondert er eine gelbe ziemlich dünne Flüssigkeit ab. Ich habe ein Stück vom Hut abgebrochen, das Fleisch ist dunkelbraun und diese Farbe bleibt (also keine Farbveränderung) (Bild 4).


  • Hallo Nansen,


    willkommen hier im Forum!

    Dein Pilz ist kein Röhrenpilz, das ist ein Porling. Eventuell ein Kiefern-Braunporling.

    Auf was für Holz ist er denn gewachsen?


    LG Thomas


    P.S.: Farbveränderungen gibt es schon, überall da wo du ihn angefasst hast.:wink:

  • Servus!


    Ich schließe mich Thomas an, und würde statt "eventuell" sogar noch auf "ziemlich sicher" ein Nadelholz - Braunporling (Phaeolus schweinitzii) erhöhen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Danke für dei freundliche Begrüßung und die Auskunft: So konnte ich den Pilz dann auch leicht auf 123Pilze wiederfinden und habe dort gelesen "jung ein wundervoller Pilz" und jung scheint er ja zu sein, denn er hatte jede Mange "Guttationstropfen". Leider aber auch ungenießbar.

    Das Wort "Guttationstropfen" hatte ich noch nie gehört. Ich bin aber auch wirklich kein großer Pilzkenner. Es reicht - hoffentlich - um die essbaren Röhrenpilze von dem Satansröhrling zu unterscheiden, ansonsten sammeln wir nur Pfifferlinge und Parasol-Pilze, bei beiden kann man wohl nicht viel falsch machen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.