Hallo, Besucher der Thread wurde 3,1k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten
  • Den Pilz fand ich bei Rüsselsheim im Eichen-Buch-Mischwald am 15.9.13.
    Hutdurchmesser und Gesamthöhe ca. 5-6cm, Bodenreaktion alkalisch , Sand im Untergrund. Aber insgesamt frische Böden, da hoher Grundwasserstand.....mehr habe ich leider nicht, da ich nicht auf dieses schöne Forum vorbereitet war. Gruß aus Mainz der Schwefelporling



    Danke und viele Grüße vom Schwefelporling


    Lass Deine Augen offen sein, geschlossenen Deinen Mund,
    und wandle still, so werden Dir geheime Dinge kund. (H. Löns)

  • Hallo Schwefelporling,


    auch ich sag da mal: Kupferroter Gelbfuß - Gomphidius rutilens.
    Der wirklich einzige wissenschaftliche Name, den ich nie vergesse :D


    Die Kiefernadeln sind ja auch im Bild noch sichtbar.
    Übrigens, den habe ich unter fast jeder 5-nadeligen Kiefer gefunden... (botanischer Name Dieser = "keine Ahnung" :( )


    VG Julius

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.