Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten
  • Hallihalo,

    1) Zunächst dachte ich an alte Klebrige Hörnlinge", aber dann kamen mir Zweifel. Was meint Ihr? Im Vergleich dazu ein Klebriger Hörnling; der sieht schon etwas anders aus.

    2) Das ist wohl eine Rötende Tramete, da das Hymenium auf Druck leicht rötet, und kein Blättling. Allerdings 20 "Lamellen"/cm am Rand.

    Grüße, Toni

    1)


    2)

  • hi toni!

    Der erste ist für mich jedenfalls eine koralle/mehr kann ich dan aber auch schon nicht mehr dazu sagen.

    Der zweite pilz ist schon ein blättling/entweder zaun oder tannenblättling. So eine lebhafte färbung an der oberseite wirst du bei drr rötenden tramete wahrscheinlich nicht finden. Super dass du die lamellen/cm hast, ich glaub da wird noch jemand den genauen namen dazu haben.

    Lg joe

  • Hallo Toni,

    der serste Pilz scheint eine Steife Koralle zu sein.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Morgen!


    Uwes Vorschlag zu Pilz nr. 2 passt. :thumbup:

    Die Koralle halte ich eher nicht für die Steife (Ramaria stricta), die vorwiegend an Laubholz wohnt, dabei meistens größere, kräftigere Fruchtkörper bildet und normalerweise ein etwas anderes Farbspektrum bietet.

    Eher könnte das eine der kleinen Arten an Nadelholz sein um Ramaria abietina, Ramaria eumorpha usw. Die sind aber auch wieder nur noch mikroskopisch bestimmbar, weil es da eine ganze Bank von extrem ähnlichen Arten gibt.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.