Hallo, Besucher der Thread wurde 510 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Unklarheiten beim Falschen Wiesenegerling

  • Hallo Leute,


    jetzt habe ich gerade mit Entsetzen gelesen, daß es einen falschen Wiesenegerling gibt (AGARICUS PSEUDOPRATENSIS).


    In der Beschreibung des Riesenchampignons (AGARICUS AUGUSTUS ) steht unter Hinweis :

    Der Falsche Wiesenegerling (AGARICUS PSEUDOPRATENSIS) sieht dem Wiesenchampignon ähnlich, er verfärbt sich meist nicht gelb an der Stielbasis, sondern er rötet und hat einen leichten Karbolgeruch, der oft nicht gut wahrnehmbar ist!


    Beim Falschen Wiesenegerling steht dagegen bei Stiel:

    Weiß, glatt mit weißem, hängendem, teils vergänglichem Ring. Basis auf Druck oder Schnitt starke Gelbfärbung. Teils auch leicht verdickte Stielbasis, jung voll, später hohl.


    Mit dieser Diskrepanz bei der Verfärbung komme ich gerade nicht klar. Kann mir bitte nochmal jemand erläutern, welche Färbung hier richtig ist ? Laut seinem Beinamen "Rötender Karbolegerling" würde ich jetzt annehmen, daß er rötet ?


    LG

    Muchacho

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.