Hallo, Besucher der Thread wurde 972 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Unbekannte Pilze

  • Hallo Zusammen,

    Ich war mit Familie letztes Wochenende in den Pilzen. Wir waren im Oberlausitzer Bergland auf dem Mönchswaler Berg. (Nadelwald mit jungen Buchen dazwischen gepflanzt.)

    Wir haben viele Maronenröhrlinge, Rotfußröhrlinge und ein paar kleine Steinpilze gefunden und später auch gegessen.

    Und dann habe ich auch ein paar unbekannte schöne Pilze entdeckt und Fotografiert (stehen lassen). Zwei davon wollte ich euch zeigen und fragen ob die jemand kennt.


    Der Braune sah für mich wie ein Hutpilz aus, er war erst wenige cm Groß. Allerdings hatte er an allen stellen solche "Picke" wie bei Stäublingen. Dieen Pilz habe ich zum ersten mal gesehen.

    Es wuchsen mehrere zusammen auf einer Stelle.



    Und hier ein Mini Pilz. Der Hut war vielleicht etwas größer als 1cm?. Weiß fast durchscheinbar. Der Stiel war auch nur wenige cm lang und ein leichtes Grün war zu erkennen.

    Ich habe sie beide stehen lassen, nur den braunen etwas ausgegraben, damit man mehr von denen sieht.

  • Hallo,


    der erste Pilz ist ein Schüppling. Wenn du ihn durchschneidest siehst du die Lamellen.


    Der zweite Pilz gehört zu dem Artkomplex Dehnbarer Helmling oder auch Gummi-Helmling. Er ist von einem gummiartigen Häutchen überzogen.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.