Hallo, Besucher der Thread wurde 17k mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Fündig geworden!

  • Aber ich hab keine Ahnung was ich da gefunden habe:
    gestern bei mir im Garten auf der Wiese (eher eine Moosfläche mit ab und zu mal nem Grashälmchen :blush: ) in der Nähe meiner Quitten- und Apfelbäume.


    Die Pilze sind fest, kompakt, schwer und recht groß (ca 11cm hoch, Hut ca 13cm Durchmesser)
    Lamellen hellgrau mit leichtem Violettstich,
    Fuß glatt, hell (nicht ganz weiß) und an einem Exemplar ist unten an der Verdickung eine Stelle lila-bläulich
    Hüte beige bis moccacreme braun, seidig glänzend, trocken-weiche Haut die sich gut hauchdünn abziehen lässt
    und sie duften intensiv nach, ich würd mal sagen, erstklassigen Champignons oder so,
    und der (rohe) Geschmack ist sehr angenehm
    Aufgeschnitten ist der Hut und Fuß weiß und läuft auch nicht an


    Ich hab ein paar Fotos gemacht.
    Wer weiss, um was für Pilze es sich handelt?


    Danke vorab.


    Einmal editiert, zuletzt von Pilzle ()

  • Zitat von Gerhard pid='291' dateline='1351202626'

    Hallo,
    das dürfte der violette rötelritterling,(Lepista nuda) sein.
    Gruß Gerhard


    danke dir sehr! ich habe auch schon gedacht.... aber war nicht sicher, weil ich echt total unerfahren bin mit Pilzen.
    Grüßle ausm Ländle :)

  • Hallo,


    bei der Beschreibung dürfte sogar der auch auf Wiesen vorkommende[size=+2][font="Arial"] [size=3]s[/size][/font][/size]chmutzige Rötelritterling[size=-1][font="Arial"][size=-1] [/size](Lepista sordida  (Schum.:Fr.) Sing.) [size=3][font="Times New Roman"]ausfallen[/font][/size][size=3][font="Times New Roman"].[/font][/size][/font][/size]


    [size=-1][font="Arial"][size=-1]V[size=-1]G[/size][/size]
    [/font][/size]

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Zitat von Heuler22 pid='295' dateline='1351204937'

    Hallo,


    bei der Beschreibung dürfte sogar der auch auf Wiesen vorkommende[size=+2][font="Arial"] [size=3]s[/size][/font][/size]chmutzige Rötelritterling[size=-1][font="Arial"][size=-1] [/size](Lepista sordida  (Schum.:Fr.) Sing.) [size=3][font="Times New Roman"]ausfallen[/font][/size][size=3][font="Times New Roman"].[/font][/size][/font][/size]


    [size=-1][font="Arial"][size=-1]V[size=-1]G[/size][/size]
    [/font][/size]


    Hey !!! HUT AB !!! Reschbäggggd!!!!
    Danke dir !!!
    hab mir sogleich verschiedene seiten angeschaut, und Abbildungen. Was ich fand sieht ziemlich genauso aus, aber der Schmutzige Kamerad ist wesentlich kleiner als die, die ich im Garten habe.... nichtmal halb so groß wird der Schmutzige Rötelritterling.
    schau mal hier:
    http://www.pilz-baden.ch/galerie/sordida.html

    Einmal editiert, zuletzt von Pilzle ()

  • Es gibt auch noch den Lilastieligen Rötelritterling, der fast immer auf Wisen vorkommt. Im Verkleich zum Violetten Rötelritterling sind die Stiele blas lila und die Hüte sind bräunlich.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Wissen sollte man auch, daß sich Nebelkappen und Violette Rötelritterlinge gerne einen Standort teilen. Die Violetten Rötelritterlinge gehören zu meinen absoluten Lieblingspilzen. Kommen noch weit vor den Steinpilzen und dem anderen "Röhrlingsgeschlabber".

  • @all
    Bin begeistert (als Neuling hier) von euren tollen Antworten!
    Habt ganz, ganz vielen Dank für eure Antworten!
    So werde ich es wagen und mit ein leckeres Pilzgericht zubereiten.
    ...wenn ihr danach nichts mehr von mir hört, war meine Pilz-Beschreibung wohl doch nicht akkurat genug ;)
    Grüße an euch alle,
    vom Pilzle :)


    Nachtrag 15:10 Uhr
    ~~~~~~~~~~~~
    :P lecker war'n se, in Butter gebraten, mit Zwiebelchen und Petersilie, Salz und Pfeffer aus der Mühle... Dazu Spinat-Polenta
    und - NOCH lebe ich und bin wohlauf .... ääähhhm......:faint:

    Einmal editiert, zuletzt von Pilzle ()

  • Zitat von Joewood pid='368' dateline='1351511294'


    könnte ews sich hier nicht um einen Klumpfuß handeln?


    Nein. Solche Verdickungen sind typisch und die Beschreibung des Pilzes ist sehr gut. Der wunderbare Geruch wurde auch beschrieben. Es paßt alles zum Violetten Rötelritterling.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.