Hallo, Besucher der Thread wurde 3,7k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

pilz im partyschuppen

  • hallo liebe pilzliebhaber,
    da ich hier neu bin, erstmal ein herzliches hallo an alle!


    ich habe heute in meinem partyschuppen, der natürlich auch eine gewisse feuchtigkeit aufweist, ein monster von pilz entdeckt.:shy: nun frage ich mich natürlich, wie das kind heisst und ob ich ihn gleich in die pfanne hauen kann.:)



    für eure hilfe wäre ich doch sehr dankbar!
    mfg holger


    edit...edit...edit:


    [ul][li]Durchmesser des Hutes 15-18cm
    [/li][li]Länge des Stiels 10cm
    [/li][li]Höhe des gesamten Fruchtkörpers ---
    [/li][li]Beschaffenheit des Hutes (schmierig, trocken, glatt, rau, etc.) schmierig
    [/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers auf Druck nein
    [/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers im Schnitt nein
    [/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers nach einer gewissen Zeit nein
    [/li][li]Geruch pilzig
    [/li][li]Standort, Bäume in der Nähe schuppenwand kiefer mit kalkputz
    [/li][li]Ökologie des Bodens (sauer, kalk, basenreich, etc.) ---
    [/li][li]evtl. Sporenpulver (vor allem bei Täublingen) weiss
    [/li][li]evtl. Geschmack (nicht immer!!!)[/li][/ul]

  • Hallo,


    das ist nicht einfach - schau mal bei Berindetem Seitling nach.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo,


    das ist wie Veronika schon schrieb eine schwierige Aufgabe, vor allem weil die in deinem Schuppen bestimmt nicht viel Licht abbekommen haben und daher farbverfälscht sind. Für den Berindeten Seitling halte ich deinen Fund aber nicht. Da paßt der Stiel überhaupt nicht und die wachsen eigentlich immer einzeln.


    http://www.google.de/imgres?im…g&ved=0CD0Q9QEwAQ&dur=355



    Eine Alternative kann ich aber auch nicht anbieten.



    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

  • danke für eure antworten.


    direktes sonnenlicht hat das teil natürlich keines abbekommen. allerdings sind fenster vorhanden, daher ists nicht gerade "kuhdunkel".


    mit der suchmaschine hier bin ich auf den lärchenschneckling gestossen. aber wie soll der in meinen schuppen kommen?


    was vielleicht auch noch interessant wäre: der pilz wächst wie auf dem bild zu sehen aus der sockelleiste. der boden darunter ist naturboden mit (faulendem?) holzbelag und dann linoleum darüber.


    beim berindeten seitling gehen die lamellen auch deutlich weiter runter am stil oder täusche ich mich da?!


    mfg holger

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von eiretap ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.