Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Welche Pilzart ist das? Schüppling? Hallimasch?

  • Hallo liebe Pilzfreunde!


    Diese Pilze habe gestern spät gefunden.


    Die Bilder sind mit Blitz aufgenommen.


    - Umgebung: an einem alten Weißdornbaum wachsend, Baum steht zusammen mit anderen Laubbäumen ein paar Meter von einem See entfernt. Auf der anderen Seite vom Baum mit ein paar Metern Entfernung eine Wiese.
    - Hutdurchmesser: max. 12 cm, die meisten Pilze haben 4 - 6 cm

    - Stiellänge: max. 12 cm

    - Stielbreite: max. 1,5 cm, am Sockel 2,0 cm

    - Stielbeschreibung: fest, längsfaserig, mit Schüppchen besetzt

    - Geruch: pilzig

    - Geschmack: nicht probiert- Sporenfarbe: nicht bestimmt


    Ich kann den Pilz leider nicht bestimmen. Der überreife Zustand der Pilze erschwert mir die Bestimmung.


    Ich vermute entweder einen Schüppling, z.B. Sparriger Schüppling (PHOLIOTA SQUARROSA)

    Dieser passt aber eigentlich nicht, da Hut und Lamellen zu hell. Bin nur nicht sicher, ob durch den überreifen Zustand meiner Pilze die Farbe dunkler geworden ist.


    Zweite Ähnlichkeit besteht mit einem Hallimasch, z.B. Gemeiner Hallimasch, Dunkler Hallimasch, Nadelholzhallimasch (ARMILLARIA SOLIDIPES SYN. ARMILLARIA OSTOYAE)

    Der kommt aber noch weniger hin, da er Holzreste von Nadelholz benötigt und einen Ring hat.

    Ich konnte aber keine Nadelbäume in der größeren Umgebung entdecken. Scheidet also eigentlich aus.

    Dier Ring könnte sich aufgrund des Alters gelöst haben.


    Da ich den Pilz auch schon vor ein paar Tagen in einem reinem Laubwald mit überwiegend Rotbuchen gesehen habe, gehe ich davon aus, dass es ein verbreiteter Pilz ist.


    LG Niels


    Bild 1:


    Bild 2:


    Bild 3:


    Bild 4:


    Bild 5:


    Bild 6:


    Bild 7:


    Bild 8:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.