Hallo, Besucher der Thread wurde 813 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

ein fuchsiger röteltrichterling!

  • Wächst auch bei uns.habe keinen wald in der nähe,nur busch nicht mal richtige bäume

    damit man auch mykorizapilze bestimmen kann.der pilz war kein einzelpilz.

    ob es stimmt ,frage ich lieber.

    mfg. mykokron

  • Hallo Mykokron.


    Was du gefunden hast, sieht nach einem Fuchsigen Röteltrichterling (paralepista flaccida) aus. Das ist ein Streuzersetzer. Der bildet keine Symbiose mit einem Baum, sondern lebt von dem, was am Boden herumliegt. Also Blätter, Nadeln, usw.. Gerade jetzt im Spätherbst ist der Fuchsige Röteltrichterling sehr oft, vor allem in Hexenringen, zu finden.


    LG Matthias


    Edit: man sollte auch mal die Überschrift lesen :hmmm:

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.