Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Ist das Pilz? Auf Fichtenstamm...

  • Fundort: Deutschland, Niedersachsen, Solling, Nähe Neuhaus i. Solling, Fichtenwald, ca. 300 m ü.N.N.

    Fundzeit: 10.11.19

    Fotos: Markus Koschinsky


    Liebes Forum,


    hier noch ein schwieriger Kandidat aus dem Solling. Auf Fichten-Stumpf, ich gehe schon von Pilz aus, aber sind das schon die Fruchtkörper, oder ist das eine Art kompaktes Myzel?


    Wer hat 'ne Idee?


    Vielen Dank und viele Grüße,


    Codo


  • MoinMoin!


    Genau: Oligoporus / Postia ptychogaster ist richtig. :thumbup:
    Mit dem Aussehen und der Konsistenz kaum zu verwechseln, und eben die Nebefruchtform eines Porlings. Also auch Ständerpilze können Nebenfruchtformen bilden.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Herzlichen Dank Ihr beiden!


    Oha, da musste ich ja erst mal kreuz und quer durch Wikipedia... und altes Biologie-Wissen ausgraben... Meiose und Mitose, diploid und haploid, usw... was für eine schöne Gelegenheit, mein Genetik-Wissen aufzufrischen! (Habe mich vor 30 Jahren mal intensiv mit Moosen & Farnpflanzen auseinandergesetzt... da wusste ich das alles schon mal... :-) ).


    Also wenn ich es richtig verstanden habe, bilden die Nebenfruchtkörper ungeschlechtliche Sporen (Mitosporen), die demnach diploid sein müssten, richtig?


    Gruß,


    Codo

  • Hi.


    Ja, genau so ist es, und die geschelchtliche Vermehrung findet erst in einer Hauptfruchtform statt, wobei bei Pilzen noch mal ein paar details anders sind.

    Man kann sich's auch so vorstellen, daß die Nebenfruchtformen erstmal dazu da sind, den Organismus mittels den Konidiosporen zu klonen.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.