Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

ausgefranster Pilz

  • Hallo Pilzfreunde,


    auf meinem letzten Herbstspaziergang habe ich dieses Exemplar gesehen. Weiß jemand um welchen Pilz es sich handeln könnte. Habe leider nur dieses Bild...

  • Hallo


    Wenn ich mir das genau betrachte...

    Das sieht irgendwie nach Weihnachtsplätzchen aus.:cheeky:


    Nix für ungut, Baciu, beim nächsten Mal wirds sicher besser. Am besten du liest dir das

    Angaben zur Pilzbestimmung

    mal durch und wir können dir beim nächsten Pilz bestimmt besser helfen. Überhaupt erst mal herzlich willkommen hier im Forum.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo

    Der Pilz ist so nicht bestimmbar. Aber man kann einen Trockenschaden vermuten. Solche eingerissenen Hüte entstehen, wenn das Wetter kurzfristig umschlägt. Starker Wind z.B. trocknet den Hut aus, aber das Wachstum geht ja weiter.

    Grüße von der Insel Rügen

  • Hallo,


    wie hier schon angeführt ist der so nicht mehr bestimmbar.

    Du kannst Dich aber mal mit den Merkmalen der Nebelkappe vertraut machen und wenn Du wieder so einen findest alle Merkmale mit dem Fund abgleichen. Wäre hier meine Vermutung (aber wirklich nicht mehr als das).


    Viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.