Hallo, Besucher der Thread wurde 2k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Weißes Pilzgeflecht wächst aus dem Hut eines Stielpilzes heraus, Anamorphe eines Schlauchpilzes ?

  • Dieses weiße Pilzgebilde wuchs Anfang September 2018 im Vorgarten unseres Hauses am südwestlichen Rand von Itzehoe. Es schien aus dem Hut des anderen Pilzes herauszuwachsen. Leider haben die Bestimmungsversuche bisher keine Klarheit ergeben.

    Schleim- und Schimmelpilze wurden ausgeschlossen und stattdessen die Möglichkeit erörtert, dass es sich um die Nebenfruchtform (Anamorphe) eines Schlauchpilzes handeln könnte.



    Hat jemand dazu noch eine Idee?

    Vielen Dank für Eure Bemühungen.

  • Hallo Daffa,

    das ist ja spannend und sieht spektakulär aus. Was die Natur alles hervorbringt!

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Matthias,

    vielen Dank für die Bestimmung. Jetzt weiß ich endlich, womit wir es zu tun hatten.

    Außerdem habe ich durch Deinen Hinweis auf die Zygomyzeten jetzt Näheres über die geschlechtliche und ungeschlechtliche Vermehrung bei Pilzen erfahren. Davon hatte ich zuvor nie gehört. Es scheint ja eine interessante Pilzgruppe zu sein.

  • Hallo Daffa!


    Für mich einer der interessantesten Bilder seit langem! :thumbup:


    Hab ich noch nie gesehen und noch nie gehört! Vielen Dank fürs Zeigen!


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.