Hallo, Besucher der Thread wurde 115 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Christine am

Schizopora paradoxa

  • Hallo Pilzfreunde,

    diesen Pilz habe ich auf einem heruntergefallenen Ast einer Hainbuche gefunden.

    Ich weiß schon, ohne Mikroskop geht´s nicht, aber ist das trotzdem Schizopora paradoxa ? :wink:


    LG Christine


    1 Eichen-Hainbuchenwald


    2 Hainbuchenzweig runtergefallen und hängengeblieben, links an dem Zweigstück, das senkrecht nach unten geht sind die Bilder 8+9 gemacht


    3


    4


    5


    6


    7


    8 ist das der gleiche Pilz, wie an dem waagerechten Zweig ?


    9

  • Hallo, Christine!


    Beim ersten ist die Wahrscheinlichkeit, daß sich schizopora paradoxa mikroskopisch bestätigen ließe, sehr hoch.

    Der Zweite ist auf jeden Fall was Anderes, makroskopisch könnte das gut ein eingetrockneter Gemeiner Lederfältling (Meruliopsis corium) sein.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Christine

    Hat den Titel des Themas von „Schizopora paradoxa ?“ zu „Schizopora paradoxa“ geändert.