Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Welcher Trichterling?

  • Fundort: Deutschland, NRW, Münsterland, Rheine, Mischwald

    Fundzeit: 16.12.19

    Fotos: Markus Koschinsky

    Größe: 5 - 10 (12?) cm


    Liebes Forum,


    diesen hier würde ich zu den Trichterlingen ordnen, dann hört's aber leider auch schon auf… Ist dies eine spät erscheinende Art, die so aussehen muss, oder sind diese Flecken auf dem Hut eher schon durch Alter / Überständigkeit hervorgerufen?


    Oder bin ich hier doch eher bei einem Milchling, der aufgrund des Alters nicht mehr milcht? Oder liege ich überhaupt komplett daneben???


    Was meint Ihr?


    Vielen Dank und viele Grüße,


    Codo


  • Hallo Codo

    Aus meiner Sicht könnte es folgenden Trichterling sein.:

    Fuchsiger Röteltrichterling

    PARALEPISTA FLACCIDA

    LG Andy

  • Hallo Codo!


    Ich schließe mich Andys Meinung an! Da war wahrscheinlich schon der Frost da...


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Ahoi!


    Sieht tatsächlich so aus, und da hat sicherlich auch ungünstige Witterung an den Fruchtkörpern gearbeitet.

    Bei solchen Funden aollte amn auch immer an den >Parfümierten Trichterling< denken.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.