Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Pilzbestimmung

  • Hallo hat jemand eine Idee welchen Pilz ich gefunden habe.

    Gefunden hab ich die Pilze in Kiefernwald. Sie steckten ihre Köpfe zwischen dichten Kiefernadeln hervor. Sehr fruchtbarer lockerer Boden. Der Hut ist hell- bis mittelbraun, Haut lässt sich nicht abziehen, leicht schleimig, Fruchtkörper ca 6 - 12 cm groß je nach Alter. Röhrenfutter in gelb, verfärbt sich nicht bei Berührung, riecht sehr gut wie Birkenpilz auch beim ankratzen riecht Pilz sehr gut. Der Stil ist weiß-gelblich, mit braunen Strichen, kein Röhrenstil. Der Stil ist gerade keine Knolle.

    Vielen Dank. Yvonne 🐜

  • Hallo Yvonne

    Ich vermute ein Butterröhrling (SUILLUS LUTEUS)

    Standort würde passen wie auch das Fleisch weißlich und leicht gilbend.

    Erstaunlich um diese Jahreszeit.

    LG Andy

  • Liebe Yvonne,


    unter Kiefer, mit diesen Punkten am Stiel, könnte es der Körnchenröhrling oder eine verwandte Art sein.

    Die Stielbasis wurde leider entfernt.


    Vergleiche am besten einmal hier:


    Körnchenröhrling, Schmerling, Schälpilz, Rotzer, Schalschwamm, Rotzling, Pimp, Maschlurken, Pimk (SUILLUS GRANULATUS)


    Die Fruchtkörper mit der grünlichgelben Fruchtschicht sind schon etwas älter und wahrscheinlich zu lange der Witterung ausgesetzt.


    Der Vollständigkeit halber: KEINE ESSENSFREIGABE über Bilder.


    LG Roswitha

  • Hallo, Yvonne!


    Ich denke, das könnte sogar ganz gut Suillus bellinii (Kleinsporiger Kiefernröhrling) sein.

    Mit dem Farbverlauf der Hutoberseiten und den ziemlich groben Guttationsflecken auf den Stielen passt das eigentlich wie angebügelt, >schaugst<. Wäre ein sehr schöner Fund, der dürfte mir gerne auch mal in freier Wildbahn begegnen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.