Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

kurz raus...

  • Hallo zusammen!

    Nach viel zu langer Zeit hab ich es heute Nachmittag endlich wieder mal kurz rausgeschafft um nach den Schwammerln zu schauen.

    Gezeigt habe ich die Funde schon einmal/jetzt sind sie wieder gekommen-> mich freut`s einfach.

    Zitronengelbe Kleinsportramete

    Finde ich in dem Gebiet nun schon zwei Jahre, immer an Fichtenstümpfen mit rotrandigen Baumschwämmen. An den liegenden Stämmen gehen die rotrandigen Baumschwämme weitestgehend ab, und da die Zitronengelbe daran schmarotzen soll fehlt auch diese.

    1

    2 leider nur unscharf/hier zwei sehr kleine Exemplare zwischen den rotrandigen

    3 hier im Detail, die gelbe Unterseite ist schön zu erkennen

    4

    5

    6 auch in einer Spechthöhle, am Eingang bewacht...

    7 kurz reingelinst- auch hier wird es wieder gelb

    8 bleiben wir bei gelb/ein paar letzte gegabelte Hörnlinge

    9 teilweise bis zu über einem Meter lange Fruchtkörper an Nadelhlz bildend...

    10... sehr zäh, vmtl. die reihige Tramete/wobei sie ja eigentlich mikroskopiert werden müssten...

    11 zum Schluss wirds noch einmal gelblich/orange: da an Nadelholz vmtl. etwas aus der Riesengallerttränenecke

    12 mit einem blumigen Gruß verabschiede ich mich wieder


    LG Joe

  • Lieber Joe,


    schön dass du es wieder einmal geschafft hast, und dich hier meldest.:)


    Schöne Bilder hast du uns mitgebracht.


    Ich mag deine beeisten Hörnlinge und die Schneerosenknospe besonders :thumbup: - Dein Nachschauen hat sich gelohnt.


    Ich besuche selber auch immer wieder gerne meine "ausdauernden" Pilzarten um festzustellen, ob sie weiterwachsen, neue Fruchtkörper bilden, oder leider manchmal vergehen, weil das Substrat aufgebraucht ist.


    Schönes verlängertes Wochenende

    Roswitha

  • Hallo, Joe!


    Schöne Zitronengelbe Trameten betrachte ich als einen famosen Start ins neue Jahr. :thumbup:

    Mit der Reihigen Tramete solltest du zu 90% richtig liegen, mit der Riesengallertträne zu 95%.

    Passt also aus meiner Sicht beides sehr gut.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.