Hallo, Besucher der Thread wurde 6,9k mal aufgerufen und enthält 29 Antworten

Erfahrung mit Schmetterlingstrameten? Tee, Pilzpulver, sonstige Rezepte für diesen Heilpilz???

  • aher wollte ich mit meiner Startfrage auch nur wissen, woher du diese Info hast. Ich habe dazu in meiner Fachliteratur nämlich nichts Brauchbares finden können.



    Wenn ich da mal helfen darf....


    L G Ulrich


    BRENDA - 1.10.3.2: laccase



    Fazit:

    Wenn man aus T.versicolor einen Tee kocht ( 10 min??) bleibt von der Laccase wohl nix übrig.

    Entscheidender sind da auch eher PSB und PSK insbesondere Krestin .


    L.G.Ulrich

  • Hallo , bezgl. der Zubereitung bin ich auf mehrere bzw. 3 Varianten gestoßen . Das Auskochen der Pilze (getrocknet) für 20 - 30 min , der Kaltauszug und der alkoholische Auszug . Es wurde empfohlen das dann zu mischen und einzunehmen . Bei den verschiedenen Zubereitungsarten würden jeweils verschiedene Inhaltsstoffe freigesetzt und so hätte man das größte Spektrum davon . Ich mache das jetzt seit 3 Monaten und es hat sich einiges verändert . In wieweit das den Pilzen zuzuschreiben ist kann ich nicht beurteilen , aber ich glaube das dem so ist , da ich nichts anderes gegen meine "Leiden" einnehme .

  • Gehört zum Zitat von Ditrassi 🤔 ( verfluchte Technik )

    ....

    hallo ich war mal so frei und hab’s verdeutscht 😅😚 SCHMETTERLINGSTRAMETE !!!
    Von christopher hobbs



    Vorbereitung und Dosierung Für maximale Aktivität ist die Abgabe von Pilzmedikamenten über Extrakt auf Wasserbasis oder Mikropulver am besten. Diese Verabreichungsmethoden sind dem alkoholischen Extrakt vorzuziehen, da ß-Glucane und Proteine nicht alkohollöslich sind und Alkohol die Wasserstoffbindung stört und die Tertiärstrukturen bis zu einem Punkt verändert, an dem die immunmodulatorische Aktivität verringert ist (Bohn & BeMiller 1995). Aus diesen Gründen empfehle ich keine Tinkturen für Immunerkrankungen, Krebs oder Virussyndrome. Andererseits enthalten einige Pilze niedermolekulare Verbindungen (z. B. Reishi-Triterpene), die eine sedierende, antiallergene, hepatoprotektive und andere Aktivität gezeigt haben, und diese Verbindungen sind in Alkohol löslich. Die Tinktur kann in diesen Fällen nützlich sein. Aufgrund vieler klinischer und persönlicher Erfahrungen bin ich davon überzeugt, dass eine hohe Dosis erforderlich ist, wenn eine starke Immunmodulation oder Stimulation erforderlich ist und es sich um eine schwerwiegende Erkrankung wie Krebs handelt. Die durchschnittliche Dosis, die in vielen klinischen Studien zur Krebsunterstützung mit Chemotherapie verwendet wird, beträgt etwa 5 bis 6 Gramm enzymatisch verarbeiteten Mycelextrakt pro Tag, wie das Trametes versicolorderived pharmazeutische Produkt Polysaccharidpeptid (PSP) oder Polysaccharid K (PSK), die in hergestellt werden Flüssigkultur unter Verwendung von Fermentationstechnologien. Diese Produkte sind hochraffinierte und konzentrierte proteingebundene Polysaccharide, die häufig als Arzneimittel charakterisiert werden und in keiner Weise mit auf Getreide hergestelltem Rohmycel vergleichbar sind. Zur Vorbeugung etwa 25 Gramm zerkleinerter oder pulverisierter roher Pilzfruchtkörper als Abkochung (trinken Sie 1 starke Tasse, zweimal täglich für maximale Wirkung und weniger zur Vorbeugung oder Aufrechterhaltung) oder 2 bis 3 Gramm eines Extrakts auf Wasserbasis pro Tag (Mindestens zwei „00“ -Kapseln zweimal täglich, was insgesamt 2 Gramm entspricht) sollten für die meisten Menschen ausreichen. Diese Dosis gilt für fein pulverisierte Fruchtkörper, gedämpft oder auf andere Weise, obwohl zuerst das Pulver oder die zerkleinerten Pilze gedämpft werden, dann kann Trocknen und Pulverisieren vorzuziehen sein, um die Möglichkeit von Verdauungsstörungen zu verringern. Die Idee ist, die Partikel so fein wie möglich zu machen, um eine größere Belichtung und Absorption der Oberfläche zu ermöglichen. Etwa das Doppelte dieser Dosis ist je nach Körpergewicht und Empfindlichkeit des Benutzers für die Behandlung schwerwiegenderer Erkrankungen geeignet (normalerweise als Adjuvanzien mit anderen Arzneimitteln, Arzneimitteln oder funktionellen Arzneimitteln wie CoQ10). Pharmakodynamisch bleiben ß-Glucane einige Zeit im Blut (Rice et al. 2005). Beispielsweise waren nach 24 Stunden noch 20 Prozent Laminarin im Blutserum nachweisbar. Dies bedeutet, dass einige Aktivitäten wahrscheinlich den ganzen Tag über mit oraler Einnahme fortgesetzt werden. Pilzextrakte wirken jedoch als kurzwirksame Mitogene, was bedeutet, dass sie häufig eingenommen werden müssen, um den vollen Nutzen zu erzielen. Nach meiner Erfahrung funktioniert eine geteilte Dosis von halb morgens und halb abends am besten. Eine dreimal tägliche Dosierung bietet maximale Wirkung, aber diese Häufigkeit scheint bei den meisten Patienten ein Problem mit der Compliance zu verursachen. Seit ich 1987 die erste Ausgabe meines Buches über Heilpilze geschrieben habe (zweite Ausgabe 1995, Botanica Press, herausgegeben vom Buchverlag in Tennessee), habe ich sowohl innerhalb als auch außerhalb der Klinik mit Heilpilzen experimentiert, persönlich und mit Freunde und Familie. Ich kämme die Forschung auch seit vielen Jahren. Nach all dieser Zeit habe ich immer noch Fragen: Welche Arten machen die stärkste Medizin? Welche Form der Extraktion - Abkochungen auf Wasserbasis oder Dämpfen der pulverisierten Fruchtkörper - ist wirksamer? Definitive Studien zur Lösung dieser Probleme sind noch erforderlich. Sind die Fruchtkörper stärker als das Myzelprodukt? Aufgrund meines Geschmackssinns und meiner klinischen und persönlichen Erfahrung bevorzuge ich immer die Fruchtkörper für die Herstellung von Medikamenten, da dies die Möglichkeit verringert, dass eine erhebliche Menge an Getreide oder anderem Substrat wie Stroh im fertigen Produkt vorhanden ist, wodurch die Menge an Wirkstoffen und zunehmende Mengen an Stärke oder anderen inaktiven gemeinsamen Molekülen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.