Hallo, Besucher der Thread wurde 875 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Holzkeule, aber welche?

  • Hallo Carmen!


    Man könnte hier auch noch einen Querschnitt längs durch den Pilz machen und zeigen.


    Das Fleisch sollte hier weiß sein. Und wenn man die Erfahrung hat - ich hab die hier leider nicht - kann man auch anhand der Verteilung der Sporenbildenen Regionen im schwarzen Bereich der „Rinde“ noch näheres zur Bestimmung beitragen. Das könnte man eben im Querschnitt sehen.

    Zumindest habe ich das so von Graubart hier im Forum so gelesen bzw. verstanden.


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.