Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Schrittzähler im Wald!

  • Achtung !

    Mache keine Schleichwerbung!

    Hatte mal einen Schrittzähler von einer Markenkette dazubekommen(5€)

    War ein Werbegeschenk.Damit habe ich immer viele Schritte bekommen.

    Mußte öfters mal Knofzellen tauschen.Hatt aber leider nicht richtig gezählt.

    Konnte bei langer weile auf dem Lenkrad trommeln und es hatt gezählt.

    Habe ich irgendwan beim Pilzesuchen verloren(war nur in einer Plastikhülle)

    Habe einen neuen Schrittzähler.Ist etwas teuerer,Zählt aber nur Schtritte,welche

    ich selber mache.Anbei Kann ich noch Puls messen,Blutdruck messen,Ozongehahlt

    messen.Zeigt auch an,wie lange man schläft.Ist Wasserdicht,Könnte ich auch beim

    Schwimmen anbehalten.Der große Nachteil ist, nicht sonnentauglich.

    Man braucht auch gute Augen um alles zu lesen.Aber unter 20€ setze ich lieber eine Brille auf.

    mfG Harald.











    €€€

  • Es gibt im Wald nichts Wichtigeres, als einen Schrittzähler. So weiß man immer, wie viele Schritte man braucht, um wieder herauszukommen. Das einzige, was noch wichtiger sein kann, das wäre ein automatischer Trollzähler...

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.