Hallo, Besucher der Thread wurde 656 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Parasitierter Baumpilz?

  • Hallo zusammen!


    Zur Zeit finde ich oft stark verformte Baumpilze mit teilweise neongelber Oberfläche und blumenkohlartigen Wucherungen. Vorwiegend an alten Baumstümpfen von Laubholz.

    Könnt ihr mir dazu etwas sagen? Wie kommt das zustande?


    Grüße aus dem Norden

    Hanna

  • Hallo.


    Eben so wie Uwe schreibt. :thumbup:
    Das liegt einfach daran, daß Buckeltrameten generell ja keinen Stiel bilden. Wenn sie auf einer horizontalen Oberfläche Fruchtkörper bilden, haben sie also ein Problem, und versuchen sich sozusagen "hochzuknubbeln", um ihr Hymenophor (also die Sporenbildende Schicht) irgendwie möglichst weit weg vom Holz, von der Unterlage zu bekommen.

    Die grünen Flecken sind Algen, die nach und nach die Pilzfruchtkörper besiedeln. Die stören den Pilz aber gar nicht, das ist kein Parasitismus, sondern einfach eine Koexistenz.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.