Beiträge von Sitora

    Danke an alle!
    Pablo: sehr interessant! Ich dachte das sind alles die gleichen.
    Gehen Samstag mal wieder hin, mal sehen was sich sonst noch so alles finden lässt.
    Die Birkenpilze sind bei uns nun mal sehr selten, deswegen diese Unsicherheit.
    Und die, die ich schon mal gefunden hatte, sind viel dunkler: der Hut und auch am Stiel.


    Gruß


    Oxana

    Hallo Erwin! Gallenröhrling? ich weiss nicht, Fleisch war/ist weiss und verfärbte sich nicht auf Druck. Stiel ohne Netz, eher Schuppen. Marone schließe ich auch aus, da der Hut absolut trocken und für eine Marone zu hell ist. Und ändert nicht die Farbe.
    Ja schon probiert. :-)).

    Hallo Sepp! danke für deine Antwort! das ist es ja.. auf dem Bild, was ich reingestellt habe sind auch abgefallenen Birkenblätter zu sehen :-)). Aber den Pilz habe ich stehen lassen. Habe den mitgenommen, der unter einer Tanne war und da war keine Birke in der Nähe. Deswegen war ich mir dann doch nicht mehr sicher.

    Hallo alle zusammen. Brauche Hilfe bei der Bestimmung. Bin mir ziemlich sicher, würde gerne eure Meinung hören.
    Was mich irritiert, ich habe den großen Pilz unter einer Tanne gefunden. :hmmm: