Beiträge von Carina

    Hallo Sabine,


    jetzt muss ich nochmal nachfragen. Meine Geschmacksprobe galt nur den Röhrlingen. Ich hatte gelesen und gesagt bekommen, dass ich diese mit der Zunge antesten soll und wenn es bitter ist soll er weg und wenn nicht kann ich ihn essen. Stimmt das so etwa nicht ?


    Übrigens bei Lamellenpilzen würde ich nie einfach eine Geschmacksprobe machen !! Kenne mich doch noch gar nicht aus. Habe bisher lediglich den Parasol gesammelt und gegessen, den Schopftintling, den Riesenbovisten und sämtliche Röhrlingsarten.


    Lg

    Vielen Dank an euch ! Ja das mit der Verträglichkeit und Zubereitung habe ich gelesen. Habe ihn jetzt aber auch noch nicht gesammelt das wollte ich am We nachholen. Meine Beute, die ich auch gesammelt habe bestand noch aus irgendwelchen Röhrlingen wahrscheinlich sogar Steinpilze, Sommersteinpilzen, Schopftintlinge in grosser Menge und einem mir völlig unbekannten Pilz. Bis auf den unbekannten kann ich alle Essen. Habe mit der Zunge den Geschmack getestet. Werde dazu aber noch einen Beitrag schreiben, weil ich gerne wüsste wie ich dunkelbraune Röhrlinge bestimmen kann.
    LG Carina

    Das könnte hoffentlich ein dunkler Hallimasch sein ? Es wuchsen etliche Büschel an den Nadelbäumen.


    [size=4]Hallo ich bin ein absoluter Neuling, sowohl hier im Forum und auch bei der Pilzbestimmung. Da es keinen Sachverständigen in meiner unmittelbaren Nähe gibt wollte ich es mal mit eurer Hilfe versuchen. Ich hoffe ich kann einiges lernen.[/size]


    LG Carina


    Ps: Wie kann ich denn mehrere Bilder meiner Beute einfügen ?
    Danke