Beiträge von Juan

    Leider habe ich nicht mehr Bilder und gerochen habe ich auch nicht an den Pilzen ;(. Wir haben einen Spiegel darunter gehalten und festgestellt, dass die Pilze Lamellen hatten. Die Führung hat ein "Pilzcoach der DGfM" gemacht. Ich bzw. wir wollten die Pilze nicht abschneiden, es waren zwei der wenigen, die trotz der Trockenheit eigentlich ganz "fit" aussahen ;). Ich habe mal nach "Mönchskopf" gegoogelt und es könnten wirklich solche Pilze sein. Mir ist aufgefallen, dass die Stiele im Vergleich zum Hut relativ kompakt waren.


    Ich bedanke mich für die Zuschriften und grüße ganz herzlich aus dem Oberallgäu!


    Angela

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    ich habe am 20.10.2018 an einer geführten Pilzwanderung in Gunzesried-Säge (Oberallgäu) teilgenommen. Wir haben u. a. die auf dem Foto abgebildeten Pilze entdeckt, leider wusste niemand, was das für Pilze sind. Sie waren ca. 10 cm hoch, standen unter einer Fichte und hatten Lamellen. Leider habe ich keine weiteren Hinweise. Vielleicht kennt jemand aus dem Forum diese Pilze oder hat einen Vorschlag, was sie sein könnten?

    Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen!


    Viele Grüße

    Angela