Beiträge von Tuppie

    Ein freundliches Hallo in die Diskussionsrunde!
    Ich finde Zoigls Vorschlag gut. (Wer die Sterne vergeben darf, wäre da noch zu überlegen, ob das jeder User sein kann oder nur die Admins, oder ein kleinesGremium von echten Sachverständigen, die die Qualität der Beiträge beurteilen können, aber das ginge vielleicht etwas zu weit..)
    Schöne Grüße ausHessen,
    Tuppie

    Hallo Jutta und Michael!
    Ja, die Stellen merke ich mir fürs nächste Jahr und Glück habe ich dann bestimmt auch...
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Hallo Heiko!
    Das verstehe ich gut, ich liebe die Fliegenpilze auch. Ich hänge auch noch ein von meinem Lieblingsbildern an.
    Aber von dieser Theorie, dass da, wo es Fliegenpilze hat auch Steinpilze wachsen, konnte ich noch nicht feststellen. Die hunderte von Fliegenpilzen dieses Jahr haben mich nicht zu einem einzigen Steini geführt, aber was solls, der Anblick der kleinen rotweißen Kerlchen entschädigt mich jedesmal aufs Neue.
    Schöne Grüße aus Hessen,
    Tuppie


    Hallo Julius!
    Ich weiß leider nicht, ob er milcht. Ich fand ihn nur so schön, wie er da in der Sonne stand, da habe ich ihn leben lassen...
    Ja, die Kleine war heute nur ein bisschen traurig, dass wir keine riesengroßen Steinpilze gefunden haben, obwohl ich ihr vorher schon sagte, dass bei uns nicht so viele wachsen. Aber Spaß hatte sie trotzdem. Sie fand auch vor ein paar Wochen die Parasole sehr spannend, die hat sie mir dann immer gezeigt, und ich musste sie dann in den Korb legen. Aber, das sehe ich ja auch bei Deiner Mini-Morchel, winzig geht eben auch!
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Hallo Uwe!
    Ja, das könnte hinkommen. Wenn ich mit der Maus unterwegs bin, finden wir immer die Kleinsten. Vielleicht liegt es daran, dass sie mit den kleinen Pilzen fast auf Augenhöhe ist... ;o)
    Schöne Grüße,
    Tuppie

    Hallo!
    Hier ein paar Eindrücke von unserer Pilzsafari heute Vormittag mit meiner Kleinen...
    Wir haben es genau richtig gemacht. Zwei Stunden sind wir durch den Wald gestreift, dann fing es an. regnen wie aus Kübeln!


    Liebe Grüße aus Hessen,
    Tuppie


    Hier hat sie einen kleinen Pilz an einem Stöckchen gefunden, sowas macht ihr richtig Spaß


    Lila Lacktrichterling?


    Halimasch


    ?


    ?

    Hallo!
    Ihr macht Euch Gedanken um die letzten Steinpilze, ich habe am Sonntag in "meinem" Wald den ersten gefunden.
    @Julius: Die Stelle merke ich mir schon mal fürs nächste Jahr...
    Michael! Das Rezept hört sich gut an, muss ich nur noch die Trompetenpfifferlinge finden. Aber vielleicht gehts ja auch mit anderen getrockneten Pilzen.
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Hallo Ihr Lieben!
    Zu welcher Generation meine Tochter später einmal gehören wird, weiß ich noch nicht. Sie ist jetzt 6 Jahre alt. Aber sie hat ihre ersten Schulferien und wir gehen gleich in unseren Wald auf Pilzsafari, d. h. wir schauen uns alle Pilze an, die wir finden, und wenn dann ab und zu einer dabei ist, den man essen kann, wird er halt auch abgemacht und mitgenommen. Ich versuche ihr jetzt noch so viel wie möglich spielerisch zu vermitteln, was in der Natur so alles lebt. Damit es für sie später selbstverständlich ist, dass Pilze nicht aus der Dose kommen, Milch aus Tüten und Erbsen aus dem Tiefkühlschrank.
    So, jetzt die Gummistiefel an und los!
    Schöne Grüße aus dem herbstlichen Hessen,
    Tuppie

    Hallo!
    Mein PSV meint auch, dass es Mönchsköpfe sind, ich soll ihm am Wochenende welche für eine Pilzausstellung bringen.
    Nun noch eine Frage, weiß jemand von Euch, wie man sie zubereitet, kann man sie trocknen, einfrieren o.ä.?
    Freue mich schon auf Tipps!
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Hallo Michael!


    Also, lassen wir mal die Grünlinge außen vor... ich denke, wenn man sieht, dass jemand was "echt Böses" sammelt, kann man ihn schon darauf hinweisen, wenn er dann Beratungs-resistent ist, kannst Du es nicht ändern und Du hast das Mögliche in der Situation getan. Vielleicht könnte man noch den Hinweis auf den örtlichen PSV bringen, aber mehr geht dann wohl nicht. Vielleicht trifft man ja auch mal auf jemanden, der für einen guten Rat dankbar ist.


    Abgesehen davon denke ich, einen wohlgemeinten Rat zu geben ist in Ordnung, aber Jutta hat schon auch Recht, wenn sie sagt, dass jeder erwachsene Mensch für sich selbst verantwortlich ist. Wer also Tipps in den Wind schlägt, weiß es entweder wirklich besser oder hat es nicht besser verdient...


    Schöne Grüße,
    Tuppie

    Hallo Veronika!
    Ja, ich habe irgendetwas beim Upload falsch gemacht, ich versuche es gerade zu ändern... und na klar! Den Rotweißen kenne ich...
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Hallo Ihr lieben Pilzverrückten!


    Auf meinem heutigen Waldgang habe ich wieder schöne kleine Geschöpfe gefunden. Den kleinen schwarzen Kerl kennt Ihr bestimmt auch alle...
    Ich hoffe, Ihr habt mit den Bildern so viel Spaß wie ich.
    Schöne Grüße aus dem herbstlichen Hessen,
    Tuppie










    Diese Jungs fand ich allerdings bei der Nachbarin im Garten.


    P.S.: Falls jemand auch noch den einen oder anderen benennen kann, habe ich auch nichts dagegen...

    Hallo Hiatamandl!
    Irgendetwas Besonderes muss mein Wald ja auch haben ;o) .....
    Ich habe nur die drei zur Bestimmung mitgenommen und werde sie morgen noch einem PSV vorstellen, dann kannst Du vorbeikommen und wir pflücken die anderen. Ein Päckchen versenden hat mit Pilzen wohl keinen Sinn?!
    Schöne Grüße,
    Tuppie

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich habe auf meiner heutigen Tour durch den Wald ein paar - für mich - spektakuläre Funde gemacht. Einen wunderschönen Steinpilz und ein paar Maronen. In meinem Wald eher selten.
    Dann traf ich aber auf diese lustigen Gesellen, sie wuchsen in einem Fichtenwald und standen einzeln im Moos und Nadelmulch, ca. 5 Exemplare pro qm. Köönte es sich hier um junge Mönchsköpfe handeln? Die Fakten: Fichtenwald, ca. 20 m vom Waldrand entfernt, der größte auf dem Bild ist ca. 12,5 cm lang, der Hut 3,5 cm ø, der Fuß 2 - 3 cm ø. Keine Verfärbung im Anschnitt, auch nicht nach 2 Stunden. Der Geruch ist angenehm pilzig, im frischen Anschnitt etwas nussig, nach ca. 1/2 Stunde auch anisig. Geschmack (Leckprobe) eher neutral, kein bisschen bitter oder unangenehm. So, nun hoffe ich, dass mir jemand helfen kann. Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag und eine gute Woche.
    Liebe Grüße,
    Tuppie


    Hallo Veronika, Norbert, Jörg, Ostbiker und alle!
    Eine Geschmacksprobe habe ich gemacht und es war kein bisschen Bitter oder "widerlich" zu schmecken. Ich denke, besonders nach der Durchsicht der Verwechslungspartner und der Fotos, die Ihr gepostet habt, dass ich doch einen echten Habicht habe...
    Liebe Grüße,
    Tuppie